Novembre 2011

Aus für Raucherclubs?

Das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hält in einer Entscheidung den "erkennbaren" Vereinszweck einer umdeklarierten Gaststätte für unzulässig im Sinne der Ausnahmeregelung des Nichtraucherschutzgesetzes

[Zeit] Wein und Wahrheit: Muss das rein in meinen Wein?

Wein ist kein Lebensmittel. Deswegen müssen auf dem Etikett auch nicht alle Zusatzstoffe stehen, die ihm beigefügt werden. Doch immer mehr Konsumenten verlangen Aufklärung. Wein unterliegt einer seltsamen Romantik. Man glaubt vom Winzer, dass er ehrlich ist. Und zu dieser Ehrlichkeit gehört auch, dass er keine oder nur geringfügig Zusatzstoffe in den Wein schüttet. Diese Annahme ist trotz zahlreicher Weinskandale intakt. Und diese Weinskandale sind keineswegs auf Groß-Kellereien und Industriebetriebe beschränkt, wie der deutsch-österreichische Glykolskandal 1985 bewiesen hat.

Löschen und Sperren

Im EU-Parlament soll über Websperren entschieden werden, Kinderpornographie ist nur der Anfang, die Liste der blockadewürdigen Inhalte ist lang

Ein Offener Brief von Joachim Jakobs [telepolis] an die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Berichterstatterin in dessen Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres.

Anonym im Netz: Nur ein Traum?

Cookies, Flash-Cookies, Panopticlick und die Sichtbarkeit des Surfers im kommerziellen Web
Was unlängst noch als Science Fiction galt, ist Alltag geworden: Das Internet verdrängt als Informations- und Kommunikationsmedium ältere Verbreitungsformen. Für alle, bis auf eine Minderheit der digitalen Verweigerer. Also betreffen die bislang ungelösten, nur unter Digerati diskutierten Probleme auch die Allgemeinheit: Wie ist das jetzt mit den privaten Daten?

60 Jahre LSD-Experimente - Operation Erleuchtung

LSD-Therapieprotokoll, Patient Ronald Rippchen, Behandelnder Therapeut: Dipl.-Psych. T. Barth

Ronald Rippchen, Autor von [extern] Operation Erleuchtung: 60 Jahre LSD-Experimente, ist bekannt vor allem durch seinen Bestseller "Jonglieren Leicht gemacht" schrieb und seine Kolumne KPD (Kräuter, Pillen, Drogen) in der Tageszeitung taz in den 80er-Jahren, gesammelt in seinem Buch "Heiter weiter". Er gab neben dem Hanf-Lesebuch "Reefers Digest" auch das Drogen-Notfall-Hilfsbuch "Was? Tun!" heraus.

Pagine