Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

1 jahr lang durchgehend exzessiv

Ich habe bis zu meinem 16. Lebensjahr nichts mit alkohol, zigaretten und sonstigen drogen zu tun gehabt. NAchdem mein Vater Selbstmord beging, zog das Leben an mir vorbei. Ich trank jeden tag....von den härtesten sachen. Direkt nach der schule war es üblich für mich sich einen ganzen Krug mit orangensaft und dazu Rum zu gönnen. Da ich sehr zierlich bin und von Natur aus einen ziemlich schwachen Körper habe, endete für mich jeder Tag im Koma und in einer Kotzorgie. Trotzdem habe ich es geschafft mir jeden tag den Schwachsinn der lehrer anzuhören. Ich ritzte mich auch sehr oft zu dieser Zeit und wäre einmal sogar gestorben. An diesen Tag werde ich heute noch erinnert sobald ich in den Spiegel sehe und mir meinen Hals um die Schlagader herum anschaue. Mein Vater ist genau am Alkohol zugrunde gegangen. In den letzten paar Jahren litt er auch an Psychosen. Ich habe es geschafft in nur einem Jahr mich in diesen Zustand zu bringen. Ich konnte wochenlang nicht schlafen weil mich immer wieder derselbe Traum quälte. Als ob das nicht gereicht hätte diese Kreatur in meinen Träumen zu sehen sah ich sie auch schon tagsüber bei vollem Bewusstsein. ich wollte nicht mehr leben. Komischerweise schaffte es nur eine droge mich wieder aufzupeppeln............das gute alte weed =) ich kann wieder normal essen und mich über Kleinigkeiten freuen. Ich rauche schon seit 2-3 Jahren Marihuana und komme viel besser mit meinem Lebenklar als mit der kulturell angesehenen droge: Alkohol

Substanzen

  • Alkohol

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.