Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

an 21 österreich maybe

hey es hört sich nicht nur gut an, lass dir das dochmal durch den kopf gehn meine worte. sicherlich ist es für manche ein heftiges beispiel. aber nehmen wir an jemand braucht ein medikament um leben zu können,um normal zu sein. ein echtes medikament. und nun finde den unterschied zu meiner medikation? ich brauche sie auch um leben zu können,um schmerzfrei zu sein, glücklich, nicht depressiv. ich habe kontrolle über meinen körper,normalerweise,nur nicht da es illegal ist. wäre es ja legal für mich könnte ich die nebenwirkung locker ertragen, das positive überwiegt ja. es gibt mir einen grund zu leben, es hält mich in dieser welt. sicherlich bin ich schwer krank und das schlimmste ist ja halt das mir meine medizin zum überlegen nicht gewährt wird und ich somit noch schlimmer kaputt gehe. wieso bekommt ein krebskranker seine medis,ein asthmakranker,ein schizophrener,ein depressiver, ja jeder...nur ich nicht? dabei würde meine medizin mich sogar glücklich machen, was ich so nie sein kann. wir greifen nicht aus spaß zur droge,sondern zur selbstmedikation.hoffe es kommt an was ich mitteilen will. es verstehen viele nicht, weil wir so von geburt an lernen das dies was böses und schlechtes ist, aber ich wehre mich. Unter den Heilmitteln, von denen es dem allmächtigen Gott gefallen hat sie dem Menschen zur Linderung seiner Leiden zu geben, ist keines so universell und wirksam wie das Opium.

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 5.