Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

270mg MDMAD-Trip

Eigentlich war ein kleiner LSD-Trip geplant, jedoch hat ein Freund von mir noch Teile auftreiben können, also haben wir ein Teil gegen eine Pappe getauscht. Das Teil hatte nach meinem Freund 270mg Ecstasy enthalten, es war ein kleines gelbes Legomännchen. 

Ich hab es bei ihm geschmissen, dann haben wir uns an der Schule mit zwei anderen Leuten getroffen, einer von denen nahm 2 LSD, der andere trank nur. Dann sind wir an einen Fluss in der Nähe gegangen, um einen zu dübeln. Die Cannabis-Wirkung war ganz anders, sie erinnerte mich an die MDMA-Wirkung, jedoch war sie nicht ganz so stark, deshalb hatte ich Angst, dass das schon die MDMA-Wirkung war, da sie mich nicht so geflasht hat wie beim ersten mal. Doch ich wurde nicht entäuscht, da sie dann ca. 20 Minuten später kickte. 

Der krasseste Teil war, als wir auf einem Berg standen. Mein bester Freund und ich blieben da, während die anderen Trinken geholt haben. In der Zeit hatte ich des öfteren Halluzinationen, dass meine Freunde da stehen würden, die meiste Zeit bin ich im Kreis gelaufen und habe die Erde aufgewühlt, weil es so geil war. Ich bin auch ein paar Mal hingefallen, aber das war egal. Als sie dann zurückkamen, dachte ich zwei mal, dass der Pappen-Dude böse wäre und ich hab ihn zwei mal mit einer goldenen Pistole in meiner Hand abgeschossen. Dann sind wir zu ihm gegangen und die drei anderen haben LoL gezockt, aber ich konnte nicht, da ich dafür hätte stehen bleiben müssen und das gegen meine Prinzipien verstoßen hätte.

Danach sind wir was zu Essen holen gegangen und mein bester Freund hat rumgestresst, dass er heim müsse. Ich wollte das aber nicht, deshalb habe ich ihn konstant unter Druck gesetzt, dass er nicht geht. Irgendwann habe ich es dann geschafft ihn dazu zu überreden bis 10 zu bleiben. Dann haben wir uns Rick und Morty, 300 und XOXO angeschaut, dazwischen immer ein bisschen gedübelt.

Als ich dann geschlafen habe, habe ich den letzten Film XOXO nochmal komplett verarbeitet, habe ein Prequel und ein Sequel zu dem Film gebaut und habe einzelne Fotos gephotoshopt. In der Zeit ist mein Kopf dreí mal abgestürzt.

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 8?