Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Traurig aber Wahr

15, Österreich

Hi leute, ich möchte euch meine geschichte erzählen und hoffe das die fehler die ich gemacht habe euch helfen nicht die selben zu tun ! also ich bin jetzt 15 jahre alt, meinen ersten kontakt mit drogen hatte ich mit 12, da habe ich zum ersten mal cannabis geraucht, es war etwas völlig neues für mich und da es verboten war, war es natürlich umso interessanter ! ich habe mir immer geschworen das ich niemals etwas anderes nehmen würde und als sich nach 2 jahren mein konsum von gras auf jeden tag erweitert hat, war ich schon einwenig gelangweilt und wollte neues ausprobieren also hab ich mir mit ein paar "freunden" mal benzos,somnubene, usw, geschmießen, ein geiles gefühl aber ich wollte mehr also haben wir uns danach mal speed gekauft, dann waren schon teile(xtc) an der tagesordnug und dabei blieb es für eine weile bis mir auch das zu fade wurde und ich mich dann auf Lsd koks und heroin erweitert habe,ein großer fehler, den nun bin ich ununterbrochen auf substi unterwegs, weil mir die entzugserscheinungen sonst jeden taag meines trostlosen lebens zur hölle machen würden! also das soll in keinerlei hinsicht eine moralpredikt sein , nein, seht das bitte viel mehr als einen gut gemeinten rat von einem freund! Drogen sind etwas schönes aber der preis den man bezahlt ist meiner meinung nach zu hoch ! ich hoffe ihr bekommt eure probleme in den griff und behaltet mich immer als schlechtes beispiel im hinterkopf ! mfg eine verlorene Seele

Substanzen

  • Drogen allgemein

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 3 und 9.