Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

ADHS

moin, also ich hab glaub ich mit 16 zum ersten mal gezogen und machs auch seht selten eigentlich nur 1.mai silvester und karneval und sowas. die par male die ich gezogen hab waren eigentlich irgendwie immer sehr unterschiedlich. das allererste mal am 11.11 warn wir in köln karneval feiern und sind wies sich gehört draußen durch die altstadt gezogen, da hab ich mir mitn par kolegen um ca 12 uhr mittags volkommen nüchtern ca 0.4 g gezogen. wirkung kam sehr schnell und war überwältigend, erst son egoflash der dich mit breiten schultern rumlaufen lässt und mich auchn bischen aggro auf alle leute gemacht hat, trotzdem aber nich schlecht gelaunt, ich wollte halt nen harten machen ;) das ging aber nur kurz so. nach ca ner halben stunde oder so säzte sone leicht tunnelblick artige sicht ein und einfach nur das geilste glücksgefühl. ich hab nich viel gelabert, kette geraucht und mich einfach nur rund um glücklich gefühlt. war ein unglaublicher tag!! nen anderes mal, an silvester war ich schon ziemlich dicht und besoffen und hab mir dann ne line gezogen und wurde extreeem aggressiv davon. die anderen male die ich gezogen hab war ich auch meißten sehr besoffen und habe fast nie was davon gespürt, konnte auch immer schlafen wien baby und auch nich wircklich kater am nächsten morgen. ich weiß ja das man auf speed saufen kann was man will und trotzdem nich besoffen wird, aber istes etwa anders rum genauso, dass der alkohol die wirkung von speed aufhebt? wenn ja muss ich wohl die nächsten male umbedingt vorher nüchtern bleiben hehe und nochne sache, ich hab von geburt an ADHS, das is ne psyschiche krankheit bei der man immer starke schwierigkeiten mit der konzentration hat kombiniert mit hyperaktivität. ich hab mal gelesen das früher disskutiert wurde ob speed als arznei mittel gegen ADHS verwendet werden sollte, weil das gut gegen die konzentrationsschächen wirken soll kann mir mir also vielleicht jemand sagen was er über speedkonsum bei ADHS kranken weiß?? wäre sehr dankbar!! grüße an alle!

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 1?