Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Außer Kontrolle geratener Partyabend

Hallo Leute, im Folgenden erzähle ich Euch von letztem Freitag.

Durch Zufall hatte ich 5 Dominopillen und eine blaue Supermanpille bekommen, die ich mir gemeinsam mit einem Freund geben wollte. Ich nehme eigentlich nie Drogen (das letzte Mal auf Teilen war ich im Januar 2010 gewesen, und davor überhaupt vielleicht drei- oder viermal seit 2007). Da ich extrem auf "safer use" achte, hatte ich die Pillen im Internet schnell als sehr stark identifizieren können (angeblich 200mg MDMA), weshalb wir jeweils immer !nur! eine Hälfte nahmen.

Um 12:00 Mittags nahmen wir die erste Hälfte, die nach 30 Min. leicht zu wirken begann. Ca 2 Stunden später legten wir dann erneut nach und wurden ziemlich breit. Ich trank die ganze Zeit Wasser, weil ich nicht austrocknen wollte. Um 20 Uhr fing ich mit etwas Bier an, und um 22:30 legten wir wieder eine halbe nach. Danach saßen wir bis ca 01:00 zusammen und ich nahm noch eine halbe. Ich fühlte mich eigentlich ganz gut, war wohl ein wenig hippelig, Laberflash inkl., aber sonst war alles cool.

Ich fuhr dann mit der Bahn auf den Kiez, wo ich um ca 01:30 ankam. Was jetzt in Bezug auf den weiteren Konsum passierte, kann ich nicht mehr ganz genau sagen. Ich glaube aber, dass ich dann so gegen 2:30 noch ne halbe genommen hab. - und um 3:30 noch die blaue Superman. Die ganze Zeit über tranken wir Bier und gingen dann in zwei Bars. Ich erinnere mich noch, dass ich normal gehen und sogar Englisch reden konnte (es war ein Tourist mit uns unterwegs); überhaupt reflektierte ich alles um mich herum und war absolut Herr meiner Sinne.

Ich merkte, dass ich gar nicht mehr breit von den Teilen war, was mich zu der Einsicht brachte, dass ich definitiv zu viel genommen hatte. Um 4:40 fuhr ich mit dem Taxi nach Hause und legte mich um 5:10 schlafen. Das restliche WE war ich komplett im Arsch und lag nur müde im Bett rum. Am Montag fühlte ich mich auch noch mega angelutscht, war müde und mir wurde schwindelig, sobald ich den Kopf bewegte. Zusätzlich war ich depressiv verstimmt, musste mit den Tränen kämpfen und war sicher, dass ich jetzt irreparabele Hirnschäden davontragen würde.

Leider hatte ich am Freitag nur gefrühstückt und später nichts mehr gegessen. Das dürfte zusätzlich noch verkomplizierend gewirkt haben. Jedenfalls bin ich heute auch noch in Mitleidenschaft gezogen und fühle mich nicht besonders gut. Irgendwie scheint mir, dass der Kater erst am Sonntagabend so richtig anfing. Da ich im Moment frei habe, kann ich mich zu Hause ausruhen. Ich bin sehr sportlich, wiege 95 Kilo bei 187cm. Nichtsdestoweniger bin ich geschockt über so einen krassen Kater.

Für mich steht fest, dass ich definitiv nicht wieder Drogen nehmen werde. Das ist mir alles ne Spur zu heftig. Vor allem das komische Kopfgefühl und die Schwindelattacken sind mir zu krass. Das hatte ich so noch nie. Was glaubt ihr, wie lange die Depris und der Kater noch anhalten werden?

Danke für Eure Kommentare!

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Ich finde es sowieso

Ich finde es sowieso schwachsinnig sich Teile zu geben wenn man nur zuhause rumsitzt oder in eine Bar geht. Ich finde die sind dafür da um sie zu schmeißen wenn man feiern geht, wie z.B. auf Technopartys. Und ja ich gehe stark davon aus das du evtl. eine Überdosis hattest und einfach zu viel genommen hast. 1 - 1/2 ist bei mir schon die Grenze, mehr brauch ich für eine Partynacht nicht. Ich gehe davon aus das dein Kater so 3-4 Tage lang sein wird, aber mit Depressionen kenn ich mich nicht aus.

Kommentar von caro |

Jooo

Da hast du ja ziehmlich viel genommen .. könnte auch der grund für einen so langen kater sei.
Ich habe nach dem ich diese Mischung genommen hatte und das 1 1/2 "bomben" aber auch 2 Tage gefühlt Grippe. Die schlechte Laune ist bei mir noch etwas geblieben .. das schwellt sehr langsam ab.

Kommentar von Gast |

Neuroleptische Zuckungen nach Überdosierung

Hallo,

seit ich irgendwann z

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 7.