Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Bestimmt schlecht für die Augen...

Hab vor kurzem mal Poppers probiert, und hab recht schnell festgestellt daß das ganze nicht gut für meine Augen sein kann. Selbst nach der Benutzung hatte ich für eine Weile Farbverfälschungen in der Mitte meines Blickfelds zu beklagen (z.B. wenn ich auf was blaues gesehen habe, hat es sich stellenweise gelb/grün verfärbt). Ein wenig so, als ob man direkt Sonne gesehen hätte, nur halt ins gelbe verschoben. Es ist jetzt zwar weg, aber die Sehnerven scheinen das nicht besonders zu mögen... Kann davon aus eigener Erfahrung nur abraten. Bevor das ganze chronisch wird lasse ich es lieber sein.

Substanzen

  • Poppers

Zurück

Kommentare

Kommentar von nick |

gelb sehen

die verfärbungen kommen durch methämoglbinämie, das blut färbt sich blau, durchblutet die netzhaut und ist diese farbsehveränderung k e i n e halluzination, sondern eine anpassung des weißabgleiches infolge des temporär blaueren blutes. negativblau ist eben gelb; verschwindet auch wieder, wenn das blut wieder rot ist.

kenn ich (als grobwüster popperskonsument) gut, ist aber nur, wenn ichs übertreibe, und wird dieser effekt auch bei gewöhnung geringer, dh. besonders bei anfängern stark, und kann leicht erschrecken; mir war das schon klar..

poppers kann man in bezug auf die gefährdung kontrovers diskutieren, das farbsehen möchte ich aber jetzt nicht soo arg einstufen..

Kommentar von Bebe |

Popper-Farbsehen

Nach 20 Jahren Popperskonsum hab ich das Phänomen erst kürzlich entdeckt. Find ich auch nicht so schlimm.

Unangenehmer ist eher, wenn die Nase hinterher so gereizt ist, oder wenn man hinterher Kopfschmerze

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.