Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Crystal - nur ein gedanke oder doch mehr

hi! Ich bin 25 und konsumiere Drogen gut ein Jahr. Ich würde gerne meine Erfahrungen diesbezüglich schildern, insbesondere zu Crystal, aber dazu komme ich etwas später und möchte zuerst die ganze Geschichte erzählen, wie alles angefangen hat. Was vielleicht für manche unglaubwürdig erscheint ist, dass ich vor gut einem Jahr ziemlich allergisch auf Drogen aller Art reagiert habe(mit Ausnahme von Alkohol)! Doch vor gut einem Jahr als ich mit einem Freund etwas getrunken habe, bekam ich einen Anruf von einer Freundin, sie kommt gleich mit ein paar Leuten bei uns vorbei. Halbe Stunde später waren die auch schon auf dem Parkplatz der Kneipe bei uns um die Ecke. Einer von den Leuten meinte gleich, "komm, wir rauchen einen Joint!", gesagt - getan! Diesmal dachte ich mir, ach ein Joint ist nicht so schlimm im Verhältins zu dem was ich an einem Tag, wo Party gemacht wurde getrunken(0,7-1 liter vodka). Ich meinte gleich, "und jetzt?", da ich keine wirkung zu spüren bekam, wie die anderen. also habe ich noch einen und noch einen geraucht, insgesamt 3. trotzdem nichts... die anderen waren alle gut drauf, aber bei mir wirkte es komischerweise nicht. Später sind wir zu meinem Kumpel nach Hause gelaufen. Dort wurde neue Flasche Vodka aufgemacht und auch ziemlich schnell geleert. Diesmal meinte ich zu einem der Leute, er sollte mir doch einen Joint drehen, mit sehr wenig Tabak. Gesagt - getan. Hab´ innerhalb von 5 Minuten auch weggeraucht, und diesmal keine Wirkung, außer dass mir schwindlig wurde und ich anschließend 2 Stunden kotzend über dem Klo verbrachte. Ab da waren die Drogen für mich uninteressant. Ein Mal probiert, dachte ich mir und es kam nicht mal annäherend das was ich mir vorgestellt hatte. Eines Tages war ich beim Bekannten zum Haare schneiden im Laden und da redeten wir über Party, Disko und ganz allgemein vom Weggehen. Es war das erste Mal, als das Wort Crystal gefallen war(von seiner Seite). Ich wusste bis dahin nicht einmal was das ist. Seine genauren Worte waren: "Wenn du einmal Crystal probierst, wirst du dich wie Gott fühlen!" Es war Mittwoch, als ich zum Training ging, sah ich kurz bei ihm im Laden vorbei und aus Spass fragte ich ihn, ob er Crystal da hätte. Er meinte ja und legte für mich gleich eine kleine dünne Line hin. Zuerst zögerte ich, doch dann entschied ich mich zu ziehen. Er meinte, es dauert einbisschen bis es wirkt. 10 Minuten später standen wir vor dem Laden und rauchten eine Zigarette. Die Wirkung setzte immer noch nicht ein und ich wurde allmählich nervös. Meinte gleich, was jetzt passieren sollte? Er lächelte und sagte mir, "Wenn´s soweit ist, merkst du´s schon"... Doch plötzlich bekam ich einen Drang mich schneller zu bewegen, und ab da wusste ich, dass die wirkung langsam einsetzt. Ich ging ohne grossartig mir was zu überlegen ins Studio und trainierte sogut wie noch nie! Es war so, als ob die Hanteln vor mir verbeugen würde und ich das beste Training aller Zeiten absolviert hatte! Nachdem Training rief ihn nochmal an, um zu fragen, ob er noch einbisschen von Crystal da hätte, da ich gerne in die Disko fahren würde. 10 Minuten später gab er mir noch was. Ich zog eine ganz kleine Line und fuhr erstmal mit dem Taxi zum Kumpel. Aus dem Taxi ausgestiegen lief ich auf die Strasse wo mir Autos entgegenkamen und mir verständlicherweise huppten, da ich nicht da lief, wo ich eigentlich sollte! Ich fühlte mich so unbesiegbar, dass ich allen mir fahrenden Autos den Mittelfinger zeigte und daraufhin schrie: "Was glaubt ihr, wer ihr seid? Das ist meine Strasse! Verpisst Euch!". 1 Stunde später mit Kumpel in die Disko gefahren. Tollen Abend gehabt. Um 6 Uhr früh nach Hause gekommen und ab ins Bett, von wegen... Mit Schlafen war es einfach nicht. Ich, Kumpel angerufen und um Rat gefragt. Er meinte nur, ich solle warme Milch trinken, und evtl., wenn ich glück habe, würde ich einschlafen. Irgendwann spät abends doch eingeschlafen. Am nächsten Morgen aufgewacht, und es war die Hölle! Ich dachte nur noch an dieses unbeschreibliche Gefühl, was ich ein Tag zuvor erlebt habe: es ist ein Gefühl, als ob du ein Rockstar wärst! Du stehst plötzlich über den Dingen. Keiner kann dir was! Wenn du auf Koks dir wie Chef vorkommst, dann bist du auf Crystal und ich rede hier von reinem Zeug(aus der Tschechei), Gott, Superman und Terminator in einem! natürlich fehlte es mir sehr und sowie es sein musste stürtzte ich mich in tiefste Depressionen(so, als ob meine Mutter gestorben wäre)! Ich ging am nächsten Abend zum Bekannten und fragte ihn nach Crystal fürs Wochenende, doch er meinte nur, ich solle es langsam angehen und nicht übertreiben. Leider hat er zu dem Zeitpunkt alles selber weggepufft und somit hatte ich am Wochenende nichts. Die Zeit war grauenvoll! Ich dachte jede Sekunde daran. Die nächste Woche hielt ich mich mit Koks übers Wasser, aber es war nicht das selbe! Das Koks hat das Verlangen zwar etwas gemildert, allerdings nicht gestillt! 2 Wochen später gab es dann doch was und die Party ging von vorne los! Um jetzt nicht ins Detail zu gehen, was alles in dem Jahr passiert ist, versuche ich mal ohne jetzt mich hier als Moralapostel für alle die, die neugierig sind und Crystal probieren wollen aufzuspielen, nur meine Erlebnisse mitzuteilen, und ihr könnt dann schließlich selber eurer Urteil bilden, aber denkt nicht nur über die positiven Seiten nach, denn wir alle wissen ganz genau, dass wir Drogen nehmen, nicht weil sie so scheiße sind, sondern weil sie uns dieses geile Feeling verleihen, was auf "normaler" Basis nicht zu erreichen ist(leider)! Ich bin mittlerweile soweit, dass ich 1-4 wöchige pausen einlegen kann, doch es vergeht KEIN einziger Moment in diesem Zeitraum, in dem ich nicht an Crystal denke!!! Ich will ehrlich zu euch sein: Ja, ich bin süchtig! Es spielt dabei keine Rolle, ob ich es 1-4 mal im Monat konsumiere, weil ich mich einfach zwinge und den Konsum soweit es geht ausbremse, oder wie manch andere es täglich tun! Das, was ihr euch vor Augen führen sollten ist, dass die Droge meine Gedanken übernommen hat! Früher hätten mir soviele alltägliche Dinge Spass gemacht, aber nachdem ich Crystal probiert hatte, ist nichts sowie es vor einem Jahr war! Die ganze Umgebung nehme ich nicht mehr klar wahr. Manchmal, wenn ich mich mit meiner Freundin streite, führt sie mir vor Augen, dass ich mir seit langem nichts mehr sagen lasse, weil ich mir vorkomme wie der Grösste auf Erden! Und wenn ich ehrlich bin, es vergeht kein Tag an dem ich es verfluche Crystal vor einem Jahr probiert zu haben, denn hätte mir mein Bekannter bevor ich die allererste Line gezogen habe gesagt, was alles auf mich zukommt, hätte ich das Zeug nie angerührt!!! Also, an alle die, bei denen es in der Nase juckt..., es hat ein kluger Mensch mal gesagt: "Der schlimmste Schlag ist ein Ratschlag!", trotzdem gebe denjenigen einen Rat auf den Weg: "Wiegt alles was ihr macht erstmal ab, bevor es zu unüberlegten Handlungen kommt und ihr sowie ich die Zeit zurückdrehen wollt, die nicht zurückgedreht werden kann!"

Substanzen

  • Crystal [Methamphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 5.