Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

da wächst Gras drüber ...

Ich inhaliere (mit Vaporisator) seit 6 Jahren regelmäßig fast täglich Gras und war bisher eingermaßen stolz darauf, dass ich dadurch niemals einen Arbeitsausfall hatte. Zuletzt diente mir das Gras immer auch als Einschlafhilfe. Jetzt merke ich, dass ich mir durch den Graskonsum bei der Arbeit und im Privatleben zu viel habe gefallen lassen. Seit ein paar Tagen verzichte ich bewußt auf das Gras und nehme die Zügel jetzt wieder in die Hand. Grund für diese Entwicklung ist übrigens der Konsum von Extasy (vor 4 Monaten das erste mal getestet). Durch das Extasy habe ich begonnen, mich wieder auf mich selbst zu besinnen, wer ich eigentlich bin und was ich eigentlich will. Durch diese Droge ist mir klar geworden, dass ich mich im Laufe der Jahre von mir selbst entfremdet habe, indem ich bei zu vielen Dingen *Ja und Amen* gesagt habe. Ich werde den Graskonsum künftig auf Partys beschränken und es nicht mehr als Einschlafmittel zur Beruhigung nutzen.

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.