Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

an das 21 jährige mädel aus berlin

ich kann dir wirklich nur empfehlen, dich von deinem freund zu trennen, da es keine lösung mehr für eure situation mehr gibt. er steckt bereits schon so tief drin, dass er von crystal nicht mehr wegkommt. alleine sein gewichtsverlust und seine veränderte art müsste dir zeigen, dass es nicht mehr die person ist, die du einmal kanntest. das einzige, was du deinem freund anbieten kannst, ist gemeinsam mit ihm zur drogenberatung zu gehen. du kannst ihm ebenso anbieten, ein sehr klares und direktes gespräch mit ihm zu führen und ihm sehr direkt ins gesicht sagen, wie er sich verändert hat, ob er das überhaupt noch realisiert und wie er sich seine zukunft vorstellt, vor allem wie er dich selbst behandelt. alleine die gewalt, wenn er dich geschlagen hat, dürfte in dir alle ampeln auf rot leuchten lassen. sowas macht man niemals in einer beziehung! schlimm genug, dass er selbst dabei keine schuldgefühle hat, weil die drogen ja über allen dingen stehen und wichtiger als eure beziehung geworden sind. seine reaktionen, wie du es beschreibst sind bereits schon paranoia. die schwitzanfälle, das kauen etc. gehört leider als nebenwirkung von crystal dazu, ebenso die hyperaktivität und das nächtelange aufbleiben, weil man eben nicht einschlafen kann. wenn er diese hilfe nicht annehmen möchte, bleibt dir nichts anderes übrig, als deinen eigenen weg weiter zu gehen, da du ihm nicht mehr helfen kannst. stell ihn einfach vor die wahl, entweder gemeinsam drogenberatung und er zieht das mit dir durch oder eben einen absoluten trennstrich, dass du den kontakt zu ihm abbrichst und die beziehung zu ihm beendest. alles andere würdest du dir keinen gefallen tun, da du jetzt schon siehst, wie du dich selbst damit abquälst und er dir in keinster weise entgegenkommt. ich wünsche dir alle kraft dieser welt, eine entscheidung zu treffen, sonst unterstützt du nur seine sucht und vor allem, dass nichts daran geändert wird und die zeit letztendlich nur stehen bleibt. tu dir den gefallen und verschwende deine energien und vor allem deine liebe nicht mehr an ihm, wenn er deine hilfe nicht annimmt. es gibt genug andere männer auf dieser welt, die froh wären, dich als freundin zu haben. ich weiss, dass liebe blind machen kann und man so viel für seinen partner tun würde. aber denke immer daran, was er für dich bisher getan hat, nichts! im gegenteil, er macht dir das leben zur hölle. warum ich dir das schreibe: weil ich selbst all diesen mist durchgemacht habe und heilfroh bin, aus diesem teufelskreis zu sein. mir konnte man damals auch nicht mehr helfen und alle waren feinde für mich, die mir eigentlich nur die augen öffnen wollten. ich hab mir dann auch nur die drogenfreunde gesucht, die mich letztendlich nur in der sucht unterstützt haben, anstatt einmal die notbremse zu ziehen. diese freunde waren letztendlich keine freunde, da man ständig nur zusammen auf drogen abgehangen ist und es kein anderes thema mehr gab, als drogen. ich hatte damals aus eigener kraft die professionelle hilfe der drogenberatung gesucht, als ich nicht mehr ein und aus wusste und ich es so bereut hatte, alle freunde um mich herum verloren zu haben. erst als ich merkte, dass die netten menschen bei der drogenberatung mir nur helfen wollen und mich verstanden haben, hab ich am gleichen strang gezogen. ich wog übrigens beim absoluten höhepunkt meiner sucht nur ca. 52 kilo bei 1.81m größe. inzwischen wiege ich wieder 65 kilo.

Substanzen

  • Crystal [Methamphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 3.