Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Das dicke Ende kommt vielleicht noch

Hallo zusammen,

nehme seit 8 Monaten Crystal, regelmäßig täglich ca.40 mg im Schnitt, mit einigen Pausen, aber nur 2 bis 3 Tage. Ich bin männlich, 55 Jahre alt, habe seit dem Crystal-Konsum 5 kg abgenommen (vorher auch schon ca. 7 kg), fühlr mich nicht mehr müde, Sport macht Spaß und in der Arbeit kann ich durch Selbstbewußts´win und neuen Ideen gegen die "Jungen" punkten. Wahrscheinscheinlich bin ich ein verkannter ADSler der jetzt endlich durch Selbstmedikation zu sich findet.

Probleme: Nase wird leicht wund, etwas zu starkes Sexualverlangen, erhebliche Pulssteigerung (für Untrainierte wirklich gefährlich).

Fazit: ich nehme das Zeug weiter ein, es hilft mir im Alltag, Privatleben und Beruf, Nebenwirkungen wie Gewichtsreduktion durchaus erwünscht oder wie Sodbrennen einigermaßen zu ertragen.

Für mich ist das ein Medikament,ähnlich Ritalin, das mir endlich das Leben ermöglicht, das ich schon immer wollte.

 

Kommentare erwünscht!!

Substanzen

  • Crystal [Methamphetamin]

Zurück

Kommentare

Kommentar von Diva |

Chrystal.??????.......gefährlich......trügerisches Gift...

Hallo 55 männlich 55 Jahre......

ich, bin eine betroffene Mutter, deren Sohn (24 Jahre) seit ca. 9 Jahren konsumiert hat. Auch Chrystal... Er wurde durch das verdammte "C" Krank. Depressionen mit Selbstmordgedanken, Psychosen sind nach  jahrelangem Konsum aufgetreten. Die Folge, 6 Monate geschlossene Einrichtung, dann Entlassung, wieder 3 monate Psychiatrie, dannn Verelendung, totale Einsamkeit. sozialer Rückzug von ALLEN/ und ALLEM, Rückfall wieder Psychose..... danach Krankheitseinsicht"Ja, ich bin Suchtkrank!!!" dann freiwillige Langzeitherapie ...jetzt, fast  1Jahr Clean........doch Psychofarmaka muss er wahrscheinlich sein Lebenlang nehmen.  

Ich hoffe, ich konnte dir einen "kleinen Ausschnitt" aufzeigen, was für eine Sch....das ist; was du dir antust; mit 55 Jahren! Lese dir doch mal die Beiträge hier durch! wi

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.