Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

der eigenen Vernunft ein Schnippchen schlagen

Hey,

ich möchte kurz meinen Senf dazu geben.

Ich selbst bin seit ca 7 Jahren mit chemischen Substanzen vertraut und konsumiere in unregelmäßigen Abständen Koks, Speed, MDMA, Pillen. Manchmal wochenlang gar nicht, dann wieder tagelang hintereinander, ohne Essen, ohne Schlafen etc, näheres muss ich nicht erläutern.

Crystal habe ich in der Vergangenheit nur zweimal konsumiert, vor 2 Jahren das letzte Mal. Bisher hatte ich nie das Verlangen, den Zustand, den man hat, wenn man auf Crystal ist, wieder zu erlangen, auch weil Crystal ja doch sehr verschrieen ist und ich mir damals auch nicht so viel aus dem "Zustand" gemacht habe. Jedenfalls habe ich nie auch nur einen einzigen Gedanken daran verschwendet, mir Crystal zu kaufen.

Vor einigen Wochen hab ich jemanden kennen gelernt, der selber viel und oft Crystal ruppt und mit dem Menschen verstehe ich mich ganz gut und auf einmal schien die Idee, mir C über ihn zu kaufen, wie das normalste der Welt. Ich gab ihm also meine "Bestellungen" und ein paar Tage später hatte ich die Produkte da, unter anderem auch 1g C.

Da ich niemanden in meinem Bekanntenkreis habe, der das C mit mir nehmen wollte, habe ich mir samtags auf einer Party für mich alleine eine dicke Line gebastelt und war dann ziemlich gut darauf unterwegs. Habe mir dann noch eine gebastelt, da gings dann gleich noch besser ab. Laberflash, Euphorie, Energie, weder Kälte- noch Hitzeempfinden, mir gings rundum gut, ich hab mich sauwohl gefühlt.

Dieses "knack", wenn man die Kristalle zerkleinert.... Ein wunderschönes Geräusch.
Das Wohlbefinden, dass deinen Körper durchströmt - grandios.
Man ist nicht nur wach wie auf Speed, und nicht nur wach und großartig wie auf Koks.
Man ist wach, voller Energie, man fühlt sich wattig und sauwohl.

Das Runterkommen am Sonntag war das schlimmste für mich. Ich habe gemerkt, wie mein Körper nach mehr C verlangte, doch ich wollte nicht nachgeben. Ich konnte nicht nachgeben, ich wollte meine Grenze austesten. Ich rotzte an dem Tag nur noch ein bissl Speed, um das Runterkommen heilwegs erträglich und sanft zu gestalten.

Am Sonntagabend hielt ich es nicht mehr aus, ich baute mir doch noch eine klitzekleine Line C. Ich habe mir gesagt "ach, so ne kleine Line.. Scheiß auf das scheiß Speed, ich probiers nochma, gestern abend wars so schön mit dem C" und zack! hatte ich wieder dieses geile Gefühl.

Seitdem denke ich ständig an diese Empfindungen, ich will das wiederholen, ich will das nochmal haben.
Habe nach besagtem Samstag eine Woche später mit dem Menschen, von dem ich es hatte, wie selbstverständlich nochmal C gezogen und danach konnte ich nicht genug kriegen. Ich wollte noch eine Line und dann noch eine. Es war vormittags, es gab keinen besonderen Anlass (wir waren auf keiner Party oder ähnliches).
Ich kam dann nachmittags irgendwann wieder runter und habe mich so leer gefühlt, dass ich wieder versucht habe, mit Speed und Koks kontra zu geben. Doch es hat nicht geholfen. Hätte ich mir auch denken können.

Nun sitz ich hier rum und meine Gedanken kreisen um dieses Tütchen C, das nur eine Armlänge von mir entfernt liegt.
Ich weiß, dass es unvernünftig wäre, jetz was zu ruppen, wegen zeitig aufstehen und verantwortungvollem Job und bla bla, aber ich habe einfach unheimlich Lust auf dieses Gefühl und den Rausch.

Was ich damit sagen will: es ist gar nicht so weit her geholt, wenn man sagt, dass C schnell abhängig macht.
Ich merke es gerade an mir. Ich versuche, dem Verlangen zu widerstehen.
Es macht mich rasend, mich selber so einzuschränken, aber ich weiß, dass es besser ist.
Ich werde davon gerade ganz aggro und werde mich nun mit einem guten Buch und einem Baldriantee ablenken und hoffen, dass bald Wochenende ist.... Ihr wisst schon, warum.

Substanzen

  • Crystal [Methamphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 9.