Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

DXM ,

guten tag ;D

hab gestern meine ersten (und warscheinlich vorerst letzten) erfahrungen zum thema DXM gesammelt...
wie man vielleicht schon herauslesen konnte, war der 'trip' alles andere als positiv für mich ..
naja, ich fang einfach mal an :b

gestern nachmittag , als ich mit einem kumpel in der stadt war, hatten wir die schnapsidee zur nächsten apotheke zu gehen und uns ein päckchen hustenstiller zu holen , da wir schon öfters davon gehört und gelesen haben... schnell noch was zutrinken geholt und weg damit... ich nahm erstmal nur 4 stk, da ich doch ein wenig respekt davor hatte... mein kumpel nahm direkt 8 .

bischen durch die stadt gelaufen und paar klamotten gekauft usw... nach 1,5 stunden verspürte ich immernoch keine wirkung , also schmiss ich noch 3 hinterher... nach 20 minuten hatte ich dann doch ein leichtes besoffenes/breites gefühl , war aber auszuhalten . bei meinem kumpel dasselbe ... erstmal paar minuten hingesetzt und gechillt ... mittlerweile ca 18.00 :b
irgendwann erstmal was gegessen und ins örtliche einkaufscenter gegangen und in ein café mit ein paar bekannten gesetzt... leichte müdigkeit überkam uns beide.. ;D
nun denn. ne gute stunde vergangen und 'trip' konnte man es nicht wirklich nennen..

also kurz vor die tür gegangen mit der ausrede ' auf den busplan zu gucken ' und noch meine letzten 3 hinterher geschmissen , meine kumpel nahm auch noch seine restlichen 2 ..
dann eine gute viertel stunden später im bus gings auf einmal los ... schwindel & ein wenig übelkeit , aber auszuhalten...

zu hause ausgestiegen , ne freundin abgeholt und auf dem weg zu mir noch nen joint geraucht.
dann ging es auf einmal richtig los , ich sah alles verschwommen und war ein motorisches wrank , konnte mich nichtmehr richtig bewegen
vielleicht hat der joint ja den trip 'aktiviert' ? wer weiß :D:D

dann bei mir zuhause gemütlich gemacht und einfach rumgesessen und en bier getrunken . pklötzlich musste ich die ganze zeit einfach nur total dumm grinsen . ich konnte es einfach nich ausstellen . meine mundwinkeln gingen nach oben und ober- und unterkiefer pressten sich zusammen . die andern 2 haben sich mächtig über meine grinsattacken lustig gemacht. ich muss zugeben , ich fand es auch sehr amüsant :D:D
dann nach einer halben stunde war mir so übel , dass ich die beiden gebeten habe nach hause zugehen ... ( ca 20:30) ich wollte einfach nur schlafen ..erstmaln ne halbe stunde ins bett gelegt.ich hatte mega probleme überhaupt scharf zu sehen , alles drehte sich. da ich in der sadt so viel getrunken hatte (eistee & bier) musste ich mega oft aus klo , schrecklich ..
ich konnte mich kaum richtig bewegen ,ich zitterte am ganzen körper und meine beine waren wie wackelpudding, nur die einfachsten sachen konnte ich machen ... so grade noch ne flasche limo auf bekommen ...

im badezimmer nachdem ich urinierte , schaute ich in den spiegel . ich sah einfach nur schreckling aus. mega eklige haare und richtig dicke augen und einfach krasse augenringe , ich hab fast geheult.

wieder ins bett gegangen und die ganze zeit mit einer freundin telefoniert die vorm PC saß und mich beraten hat was ich machen sollte um alles ein wenig angenehmer zu machen... hat nicht wirklich viel gebracht aber irgendwie ging die zeit schneller rum...

stichwort zeit.
ich hab üble probleme mim zeitgefühl , mir kamen 10 minuten vor wie ne stunde , grausam.

ich lag im bett und mein herz raste , mir war so heiß als hätte ich 40° fieber gehabt.. ich welzte mich im bett hin und her, ich wusste einfach garnicht wohin mit mir ... ich hatte todesängste, dass mein herz dass diese nacht nich aushalten würde usw..

mittlerweile schon 12 uhr , ich wollte doch um 9 uhr schlafen ? Oo
da ich aber einen solchen blutdruck hatte , war es unmöglich zu schlafen... ich war froh als sich mein zustand langsam verbesserte und ich dann doch schließlich eingeschlafen bin...

am nächsten morgen , 7.00

schule angesagt ... erstmal wach geworden , paar mal rumgedreht und mächtige kopfschmerzen ... dann duschen gegangen und es wurde ein wenig angenehm... in der schule fast eingepennt , ging aber mit und mit immer besser ...

naja ... weiteres interessiert eig nicht... alles unspannend...
ich werde es mir das nächste mal 3x überlegen dxm zu konsumieren, da diese 'droge' doch oftmals sehr unterschätzt wird und ausserdem sehr gefährlich ist.. ich rate jedem davon ab es zu nehmen... ;)

mfg , m15

Substanzen

  • Sonstige Substanzen

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 1?