Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Ecstasy - Unbedingt auf Set und Setting achten.

Hi Leute! Heute Nacht durfte ich mal wieder am eigenen Leib erfahren, wie wichtig Set und Setting bei dieser Droge ist. Und ich weiss jetzt auch wieder ganz genau, warum ich diese Droge seit 4 Jahren nicht mehr angefasst habe. Der Abend startete echt cool. Neue Leute kennengelernt, getanzt, geflirtet, usw. Was alles dazugehört. Das ging ca. 1,5 Stunden gut. Bis die Pille, die ich vor 1,5 Stunden einwarf, zu wirken begann. Ganz langsam, aber sicher, breitete sich ein unwohlsein in mir aus. Der Club war hemmungslos überfüllt, ständig wurde ich von allen Seiten angerempelt. Tanzen war auf einem Radius von 10 cm möglich. Es war sauheiss. Aber die Wirkung war noch ok. Nach einer halben Stunde habe mich dann kurz erholt, etwas Wasser getrunken. "Etwas" bedeutet hier 4 liter:). Trotzdem: Das Durstgefühl ging nicht weg. Aber auf einmal kam dieses schlechte Gefühl im Kopf, dass ich mich total platt fühlte und keine Lust mehr auf garnichts hatte. Es war verrückt. Ich bin wieder auf die Tanzfläche und hab versucht dagegen zu tanzen. Aber dabei auch immer wieder Filme, und es machte einfach keinen Spass mehr. Hinzu kam, dass jetzt alle meine Gefühle 1000 fach verstärkt wurden. Und positive waren rar geworden. Ich dachte "alter, ich bin in ner anderen Welt. Ich kann ja nichtmal richtig mit anderen Leuten reden" (natürlich Bullshit. Aber es war wirklich stranges Zeug was rauskam). Dann bekam ich etwas zu viel und habe mich hingesetzt. Ein bischen ausruhen, dann geht das schon wieder. Mein LibelingsDJ hat aufgelegt, ich wollte den Abend unbedingt weiterzelebrieren. Aber auch das brachte nichts. Ich sass da, hab den Körper runtergefahren, aber es kam keine Feierlaune auf. Im Gegenteil, die Tasache dass ich dachte dass ich nur scheisse rede zog mich noch mehr runter. Ok, ein letztes Mal auf die Tanzfläche. Und jetzt bekam ich auch noch Panik, aufgrund der riesigen Masse an extremen Druffies die da waren. So etwas verstrahltes habe ich noch nie gesehen. Es ist deren Ding, aber es gingh mir alles unheimlich Nahe. Dann habe ich die Pferde gesattelt und bin nach Hause. Die einzige Möglichkeit. Bei meinem letzten E Trip hatte ich etwas ähnliches. Da war jedoch der Pferdefuss, dass ich als ich nach hause gefahren bin auf einmal hellwach wurde und in Partylaune verfiel. Doch diesmal nicht. Es hat dem Körper unheimlich gut getan runterzufahren. Die Gedanken waren und sind teilweise noch echt mies, aber es geht langsam alles vorüber. Ins Bett zu ghen und Ruhe zu haben war wirklich die einzige Möglichkeit. Was kann ich euch jetzt mit auf den Weg geben? Meine Laune in den letzten 2 Tagen war nicht unbedingt die beste. Das habe ich oft wenn es auf das We zugeht nach einer Woche. Mein Standardprozedere ist dann, mit meinen Freunden wegzugehen und etwas trinken, mich extremst in Clubs zu sozialisieren, neue Leute (besonders Mädels) kennenzulernen und mich von dem ganzen Stress freizumachen. Die einzige Droge die da manchmal zur "Unterstützung" in Frage kommt ist Speed. Damit hatte ich, seit ich weiss wie ich damit umgehen muss, auch noch nie ernste Probleme gehabt. Diesmal hob sich die Laune auch wieder. Aber die Ecstasy hat die ganze Scheisse die vorher in meinem Kopf war wieder präsent gemacht und noch 10 mal verstärkt. DAs in Kombination mit dem gerempel hat es echt schlimm gemacht. So neben der Spur wie da habe ich mich selten in meinem Leben gefühlt. Also Leute: Macht es nur, wenn es euch wirklich gut geht und nicht um die Laune künstlich zu heben. Wenn ihr schon gut drauf seit dann wird es auch besser, aber wenn irgendwas bei euch nicht so im Leben läuft wie es sollte... Entscheidet selber. Ihr seid alle alt genug. Anhand meines Beispiels kann ich euch nur eine Warnung geben, was auch passieren kann! Ich werde dieses Zeug nie mehr anfassen, das was da abging war eine deutliche Warnung. Und noch eine Frage: Gibt es eine Chat, in dem ich mich jetzt mit anderen zu diesem Thema austauschen kann?

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.