Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Engelstrompete

Bei mir handelt es sich um einen spontanen Versuch mit Engelstrompeten, die 2 Freunde und ich bei einem Nachbarn an nem Strauch gefunden haben. Das ist jetzt schon so 4-5 jahre her. Dazu folgende Geschichte: Ein guter Freund von mir musste mit seiner Familie umziehen und wir wollten vorher noch mal richtig auf die kacke hauen. also haben wir uns nachts getroffen und ein paar bongs und eimer geraucht, bisschen speed gezogen und ein paar bier getrunken. dann sind wir raus und sind durch die gegend gezogen, als wir einen engelstrompeten-strauch endeckten. der wurde kurzerhand abgeerntet und wir haben sämtliche blüten, waren nicht wenige, mehr oder weniger gleichmäßig unter uns verteilt. in die jackentaschen etc und haben dann auf dem weiteren weg immer mal wieder davon gefuttert. es war schon recht spät und wir liefen durch ein altes industriegebiet das an einem waldrand lag. erstmal waren wir normal drauf von den anderen sachen und blieben an einer rampe ne zeit lang sitzen. immer mal wieder nen paar engelstrompeten gefressen und dann kam uns die idee, in ein vermeintlich leerstehendes firmengebäude einzubrechen, nur so aus spass. wir warfen eine scheibe ein und öffneten das fenster.. plötzlich standen wir in einem raum in dem mindestens 5 pcs am laufen waren. reichlich überrascht haben wir uns dann entschlossen jeder einen mitzunehmen. fanden wir auch recht lustig. allerdings liefen wir über eine wiese und da machten sich die ersten hallus breit. ich dachte die ganze zeit es rennt jemand hinter uns her und dann hab ich gemerkt es ist nur ein baum. aber der fing dann auch an zu laufen und wir versteckten unsere beute unter einem alten bauwagen, damit wir uns auf ein firmendach flüchten konnten. von da oben war es ein krass komisches szenario weil wir dauernd geräusche hörten und sich überall was bewegte. naja wir haben uns dann besonnen und sind zum kollegen zurückgeschlichen und haben uns in den keller gechillt. wir waren alle schon recht komisch drauf und als einer auf die idee kam, aus den restlichen blüten noch salat zu machen - naja das war die falsche idee. ich bin dann später nach hause und es ging mir eigentlich nicht schlecht ich hatte weder horror noch irgendwelche zustände. aber meinen kollegen ist es etwas anders ergangen. das erfuhr ich dann am nächsten morgen als mein kollege halb tot mit seiner mutter vor meiner tür stand und und sich herausstellte, dass er ihr nicht nur von den trompeten sondern auch von unserer aktion mit den pcs erzählt hatte. das kam mir schon spanisch vor denn sowas würde er seiner mutter doch nicht erzählen. also nachdem die story meinen eltern lang und breit erläutert wurde und der inhaber der firma angerufen und das diebesgut zurückgebracht wurde, hab ich mich mit meinem freund unterhalten und seine erlebnisse waren nah am tode. er hat nicht nur diverse charaktere auf seiner couch sitzen gehabt, wie zb den Tod persönlich oder einen gweissen Spektor Specht, er hat auch mit denen geredet während seine mutter daneben saß, welche er garnicht registrierte, und hat denen die ganze story erzählt, "aber sagts nicht meiner mutter". er hatte auch luftröhrenkrämpfe und wäre beinah erstickt. ähnlich erging es meinem anderen kollegen der bei sich alleine ebenfalls luftröhrenkrämpfe bekam. für die beiden war es der reinste horrortrip wohingegen bei mir absolut nichts in der richtung passiert ist. sie bekamen einen schock fürs leben, sowas hatten sie noch nicht erlebt obwohl sie keine neulinge mit drogen- und mischkonsum waren. fazit daraus: man kann die wirkung von dem zeug nicht einschätzen und es wirkt bei leuten verschieden. also ich rate jedem, die finger davon zu lassen da man es einfach nicht dosieren kann. wir mussten schon einen sehr schwachen strauch erwischt haben da wir ziemlich viele blüten gegessen hatten und manche leute schon nach einer einzigen gestorben sind, wie ich im nachinein erfahren hab.

Substanzen

  • Nachtschattengewächse

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 5?