Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Erfahrung beim ersten mal MDMA

AAAlso, das hier ist mein Bericht über das erste (und angeblich beste) mal MDMA. 

Zuerst zu mir: Ich bin männlich und wiege 75kg.

Beim erste mal sollte es was besonderes sein, deshalb sind ich und ein Kumpel nach Berlin gefahren. Auf einer Goa (Setting muss ja stimmen) haben wir dann gegen 23hr jeder eine halbe Pille geschmissen. Die Wirkung hat noch etwas auf sich warten lassen, also haben wir erstmal das Gelände erkundet. Neben zwei Floors drinnen gab es auch einen Chillout-Floor draussen vorm Club. Als wir uns dann dazu entschieden haben wieder rein zu gehen, haben wir uns eine Flasche mit Wasser gefüllt und uns mit Schwarzlichtfarbe bemalen lassen. Dann haben wir angefangen zu tanzen und zu tanzen und zu tanzen. Wir haben gegenseitig dafür gesorgt, dass wir beide ausreichend trinken und essen. Ich hab ab und zu an einem Stand Traubenzucker geholt, den wir dann hin und wieder gegessen haben. Die Wirkung setzte langsam ein und erst als man voll drauf war hat man erst gemerkt, dass es wirkt. Deshalb nimmt beim ersten Mal erst ne Halbe und wartet ne Stunde ab. Als das MDMA dann seine Wirkung entfaltet hat, setzte kein High Gefühl ein. Ich habe nur gemerkt, dass ich leicht euphorisch war und mich bewegen musste, deshalb tanzten wir bis 6hr durch. Wenn ihr MDMA zusammen konsumiert, achtet auf eure Partner und vergewissert euch, dass es ihnen gut geht und dass sie genug trinken. Macht Notfalls auch mal ne Pause oder geht an die frische Luft, wenn einer von euch erschöpft ist. 

Um 6 haben wir jeder noch eine zweite Hälfte genommen, damit wir in der SBahn nicht einschlafen. Wir haben uns dann draußen ans Feuer in Liegestühle gesetzt und mit anderen geredet und gekifft. Gras zu MDMA verhält sich ganz gut, wenn man wenig raucht und sich danach nicht mehr viel verausgabt. um 12 sind wir dann mit der SBahn zurück gefahren und haben geschlafen. 

Mein erstes mal MDMA war also überraschend gut und anders als ich es erwartet hatte. Achtet aber unbedingt darauf, genug zu trinken und zu essen wenn ihr was nehmt. Außerdem bietet es sich an jemanden dabei zu haben, der einen gut kennt und eingreifen kann, wenn es schief läuft. Wenn ihr euch also einigermaßen gut fühlt und euch vorher damit auseinander gesetzt habt, kann es ein aufschlussreiches und sehr zwischenmenschliches Erlebnis mit dir selbst und zwischen dir und deinen Freunden werden.

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Das mit dem Essen würde ich

Das mit dem Essen würde ich aber nicht so unterschreiben, vorallem nicht während des Konsums...

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 7?