Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Erstes Mal auf XTC, schönste Nacht meines Lebens

Hallo ! Am Wochenende hatte ich meinen ersten extacy Trip, davon will ich gerne berichten weil es eine wunderschöne Erfahrung war :)

Also, zuerst: Ich kiffe seit ca. 3 Jahren, seit 4 Monaten regelmäßig/beinah täglich, bis vor ein paar Monaten habe ich auf Partys gerne Alkohol getrunken aber die Lust daran ist mir vergangen.

So habe ich mich also mit meinen beiden besten Freundinnen dazu entschieden das wir uns Extacy schmeissen, ich habe mich vorher über Wochen hinweg genaustens über alles informiert (Safer Use, verschiedene Wirkstoffe, Set und Setting). Dann sind wir aber eine Woche vor dem Tag an dem wir dieses Vorhaben eigentlich geplant haben spontan mit Freunden die schon öfter MDMA konsumiert haben feiern gegangen und habens einfach gemacht. Meine Freundinnen hatten beide blaue Supermänner, beide eine ganze die sie aber viertel für viertel über mehrere Stunden hinweg eingeworfen hatten. Ich hatte eine halbe grüne Handgranate.

Da ich anfangs gezögert hatte und mir dachte ich komme nur mit zum feiern um auf meine Freundinnen aufzupassen, aber mich später doch noch dafür entschieden habe, habe ich die Pille erst eine halbe Stunde später genommen, trotzdem trat die Wirkung ziemlich zeitgleich ein. Wir waren in verschiedenen Electro Clubs und haben einfach nur getanzt, die ganze Zeit, über 9  Stunden. Es war wirklich wunderschön, wir sind sehr offen und liebevoll miteinander umgegangen, haben die ganze Zeit genug Flüssigkeit aufgenommen, wir alle haben unheimlich oft erwähnt ''Ich bin so glücklich, alles fühlt sich so wunderbar an''. Auch die Leute in den Clubs waren unheimlich freundlich, ganz anders als in ner gewöhnlichen Disco mit 0/8/15 Musik. 

Ja wir hatten alle unseren Spaß und als wir so gegen 8 wieder aus dem Club rauskamen sind wir noch mit der ganzen Truppe die dabei war zu einem Bekannten gegangen und haben ein Joint nach dem anderen geraucht, alle hatten Prima Laune, haben in dem nicht allzu großen Raum weitergetanzt, manche waren kaputt aber jeder hat sich um die anderen gesorgt, nachgefragt ob man etwas braucht, alle waren sehr lieb. Als ich so meinen Freundinnen bei ihren Unterhaltungen zugehört habe ist mir aufgefallen wie sehr sie auf die Gefühle der anderen achtgegeben haben während sie sich unterhielten. Wir waren unheimlich glücklich und dankbar über alles.

Als ich dann nachhause gekommen bin und von meinem Trip runter war, war ich ziemlich kaputt und wollte nur in mein Bett (ich war schliesslich auch schon 30 Stunden unterwegs), ich war sehr kraftlos und habe geweint. Schmerzen hatte ich nicht, warum ich geweint habe (ja klar wegen des Serotoninsspiegels) wusste ich nicht. Nachdem ich ausgeschlafen hatte ging es mir wieder sehr gut. Meinen Freundinnen glücklicherweise auch. Das ist jetzt 4 Tage her, seitdem sind wir 3 einfach nurnoch glücklich, alles macht mehr Spaß, das kiffen bringt einen wieder mehr zum lachen, Musik hören macht mehr Spass. Es hat uns total verändert, wir fühlen uns zurzeit viel glücklicher und wollen das auf jeden Fall wiederholen.

Natürlich sind mir auch Risiken bewusst, aber wir wollen es ja nicht jedes Wochenende machen, aber wenn es ums feiern geht immer wieder gerne :)

 

Liebe Grüße und ich hoffe ihr könnt auch solche Erfahrungen machen

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von drug scouts |

Jungen Menschen raten wir von (häufigerem) MDMA-Konsum ab. Je jünger Du bist, wenn Du anfängst MDMA zu konsumieren, desto höher ist das Risiko von Entwicklungsbeeinträchtigungen bzw. andauernden Nach- und Nebenwirkungen.

Kommentar von NakedSelf |

-

Verdammt,

Genau das hätte ich auch geschrieben, genauso.

Nur bin ich ein Junge ;)

Kommentar von flo |

Oh ja

Oh ja Hatte mein erstes mal auch letztes wochenende und bin immer noch ganz hibbelig.. Es ist wundervoll aber auch wir wollen es was besonderes bleiben lassen.

Kommentar von Anni |

ähnlich

Als ich das erste mal grüne Granaten hatte, war es auch endlich besser als das mal davor :D ich war sehr glücklich aber irgendwie ist die Zeit viel zu schnell  verflogen was ich bei anderen Pillen nicht hatte. Am nächsten morgen hatte ich aber richtig starke Kopfschmerzen, die aber nach einem Frühstücksjoint wieder weg waren :D in zwei tagen gibts wieder Granaten, mal sehen wie's da wird :)

Kommentar von xD |

Einen kleinen Tipp an alle

Einen kleinen Tipp an alle die sich E schmeißen: In letzter zeit gehen viele fake pillen herum manche mit 0mg Extasy und manche mit PMA (tödlich!!) also bitte passt auf

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 4?