Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Erstes mal Teil geschmissen

Also erstmal zu mir, ich bin 15 Männlich und lebe in einem guten sozialen Umfeld. Ich kiffe seit ich 15 geworden bin (10 Monaten) und seit 2 Monaten regelmäßig. Letzte Woche Freitag (8. Mai) habe ich mir mein erstes Teil gegeben. Ich hatte mich gut über die Substanz informiert und alles gut geplant. Ich traf mich nach der Schule mit meinen 2 Besten Freunden, beide hatten schon Erfahrung mit Mdma. Mein Kollege "Klein" nahm am diesem Tag nur Gras zu sich und fungierte als Tripsitter, mein anderer Kollege "Pole" nahm mit mir ein Teil. Ich nahm erstmal die Hälfte von einem blauen Mitsubishi, er nahm ein ganzes Rotes Fragezeichen. Da wir beide relativ groß sind (1,86 und 1,90) dauerte es eine Weile bis das Mdma wirkte, so zirka 80 Minuten. Ich verspürte aufeinmal ein Gefühl von großer Zufriedenheit und Leichtigkeit. Kurz darauf nahm ich die zweite Hälfte. Während ich auf die Wirkung der zweiten Hälfte wartete kam eine Freundin zu uns, die nicht bemerken sollte, das wir drauf sind. Ich ging mit ihr die Treppe hoch und bemerkte das ich die Stufen gar nicht mehr berührte. Ich ging nochmal hoch und runter und aufeinmal fühlte sich alles so an, als ob ich Schwebe. Ich war so glücklich und zufrieden, als wäre ich in Alles verliebt und mein Leben wäre perfekt. Ich und meine Freunde machten uns die ganze zeit Komplimente während wir etwas tranken. Kurz darauf gingen wir raus, während meine Kumpels schon zum See gingen, ging ich mit der Freundin was zu trinken kaufen, auf dem weg hatte ich so ein Redeflash, in dem ich sie mit Komplimenten überschüttet, dass sie fragte ob ich was genommen hätte. Ich antwortete mit Nein und riss mich zusammen bis wir bei meinen Freunden waren. Auf dem weg dahin bemerkte ich Wie schön alles ist und ich War immer noch die ganze zeit der Glücklichste Mensch auf der Welt. Angekommen ging ich mit meinem Kollegen "Klein" spazieren und sah wie schön die Natur ist. Ich schwebte durch die Straßen und nahm alles in die Hand was mir an Blumen gefallen hatte. Mein Kumpel meinte irgendwann wir müssen zurück und ich bemerkte gar nicht wie weit wir gegangen sind, als wäre ich Wie gesagt geflogen. Als wir alle zusammen waren unterhielten wir uns, wir hatten ein tolles Gespräch. Nach zirka 3 Stunden gingen wir zurück und aufeinmal spürte ich wieder mein Körpergewicht und meine Beine. Das fand ich gar nicht gut, als wir fast bei ihm waren ließ das schöne Gefühl innerhalb von 5 Minuten nach und Verschwand. Ich war wieder normal und fühle mich wie eine andere Person. Ich flüsterte dies meinem Kumpel "Pole" der schon oft Mdma konsumiert hat, er meinte er wäre noch komplett drauf. Ich war die nächsten 2 Stunden sehr Traurig, genervt und fühlte mich nicht wie ich selbst. Als ich gegen 9 ging meinte er, er sei immer noch komplett drauf. (Er 6 Stunden lang, ich 3..) Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen und war am nächsten Morgen hellwach, ich fühlte mich wieder wie ich selbst und meine Laune war normal. Am Nachmittag traf ich mich nochmal mit allen. Da fing es an, keine Lust auf nichts alles nervte. Am Abend sprach ich mit meinem Kumpel "Pole", wir waren so deprimiert, dass wir unser ganzes Leben ändern wollten. Am nächsten Tag war alles wieder normal. In 8 Tagen werde ich mir ein ganzes aufeinmal schmeißen und dann eine Lange Pause machen. Werde ich beim nächsten mal länger drauf sein? Vielen Dank fürs lesen und den Spruch mit 15 ist man zu jung könnt ihr euch sparen :)

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Also Ich finde es schön das

Also Ich finde es schön das dein Trip so gut ausgefallen ist. Außerdem ist die Trip Intensität und länge unterschiedlich da spielen viele Faktoren mit. Z.b. hast du gut gegessen wie war deine Woche usw. Des weiteren lass die Freundin entweder weg oder sag es ihr weil so ein Situation kann den Trip unter umständen verkürzen.

Jetzt das Aber ich habe gelesen das du 15 bist ämm lass das mal lieber noch eine weile. Ich bin zwar 21 aber ich habe ein Eigenständig selbst geregeltes Leben, Arbeit usw.

Ich will dir nicht den Spaß nehmen oder verderben aber mit 15 solltest du glaub andere sachen tuen als rum zu Druffn. Gegen das Kiffen hab  ich keine einwände sollange es Dir spaß macht.

Und belese dich BITTE über die Negativen seiten damit du immer im Fall der Fälle selbst schnell vorbeugen und reagieren kannst.

 

So Mfg L

 

Kommentar von Gast |

Lass mit 15 die Hände von der

La

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 1.