Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

gedanken

Hallo! Zum ersten mal, bin ein Aussenstehender und habe begriffen, dass ich eigentlich nichts grosses zu sagen habe oder nichtmal was grosses sagen kann da ich eben keine Ahnung habe! @ seiten diskussion Es ist eben immer das Problem, dass in der heutigen Welt jeder Arsch die Moeglichkeit hat an alle moeglichen Medien ganz einfach ranzukommen. Wenn ein super naives 14 jaehriges Maedchen, dass gerade angefangen hat Sex zu haben und danach fragt, ob es gut mit H ist, auf diese Seite kommt und irgendein Vollidiot einfach irgendwas schreibt und sie es auf dessen Empfehlung nimmt, ist das natuerlich schlecht! Natuerlich sollten solche Kommentare auch nicht veroeffentlicht werden, weil sie ueberhaupt nicht kritisch und durchdacht sind! Aber wenn man mal etwas ueberlegt, muss das Problem ja schon wo ganz anders sitzen, wenn sich eine 14 jaehrige fragt, ob sie Sex mit H haben soll! Mal ehrlich, meint ihr, dass dieses Maedchen (falls die ueberhaupt auf diesen Beitrag gehoert hat, was wir nicht wissen) wirklich einfach so durch ihr Leben gegangen waere ohne in eine solche Scheisse zu geraten? Da ist doch schon alles von vorneherein falsch gelaufen und ich sage mal so, ein Maedchen dass ich mit 14 ueber Ficken auf H gedanken macht, dass sind auch ohne Internet und Drogen Seiten ganz schlechte Vorraussetzungen... Man kann eben nicht kontrollieren, wer auf diese Seite geht, was eben scheisse ist, aber auf der anderen Seite bin ich auch gegen Zensur... Ich stehe da ziemlich dazwischen mit meiner Meinung und kann mich nicht entscheiden... In meinen Augen, auch wenn ich insgesamt mit meinen 17 Jahren einfach unerfahren bin und von vielen Sachen ueberhaput keine Ahnung habe, stecken da viel groessere gesellschaftliche Probleme hinter der ganzen Sache; die heutige Welt erscheint mir immer mehr wie eine Schein Welt, die nur moeglichst gut nach aussen aussieht, aber der Dreck sitzt tiefer... Ich muss einfach daran denken, dass in diesem Land (okay, ich bin grad in den Staaten) vor vielleicht 60 - 70 Jahren die Leute mit der Hand in den Himmel gestreckt hail (habe schon vergessen wie man das schreibt, scheiss englisch) gerufen haben und einen nach dem anderen grausam umgelegt haben, ohne Grund, "jeder" wusste es und die Menschen waren damals auch nur Menschen wie sie es heute sind.... Wieso sieht unsere Gesellschaft so freundlich aus auf einmal? Hmm, bin total vom thema abgekommen... Ich finde es auf jeden Fall scheisse, wenn Aussenstehende die Macher von dieser Seite, die scheinbar echt was gutes machen wollten, so krass verurteilen! Es gibt viel zu wenige Leute die noch irgendwas auf die Beine stellen und natuerlich stehen Seiten wie diese immer auf der Klippe zwischen moralisch vertretbar und unvertretbar, aber man muss immerhin die Muehe anerkennen und kann sie auch kritisieren ohne so zu tun als waeren die Macher dieser Seite Monster deren Ziel es ist eine heroinabhaengige Bevoelkerung zu erschaffen! @ keine ahnung Ich habe mal eine Frage an alle die jemals H konsumiert haben. Wenn ihr das geilste am Leben, das unbeschreiblich beste Gefuehl, die geilste Stunde, den geilsten Moment eures Lebens nennen solltet, wuerdet ihr es mit einem H Konsum verbinden? Ich plane nicht H zu nehmen, aber ich habe ueber die Leute nachgedacht, die immer davon reden, dass wir uns in Luegen suchen und endlich der Wahrheit ins Gesicht blicken sollten, aus unserer Seifenblase ausbrechen sollten (zb. einige Religionsvertreter). Wenn H echt das geilste ueberhaupt ist, Luegen wir uns dann nicht tagtaeglich mit allem, was in unseren Augen so schoen, so wichtig und so fuellend ist, an, weil Heroin das alles einfach uebertrifft (zumindest fuer einen Moment)? Der Gedanke macht mir ein wenig Angst, aber wenn ich die Erfahrungsberichte lese, kommt mir das immer so vor, als waeren manche Leute sehr gespalten durch die Droge, auf der einen Seite schwaermen sie regelrecht davon und man erkennt wie wichtig es ihnen ist auf der anderen Seite erwaehnen sie, dass es ihr Leben zerstoert hat und nichts als eine Luege ist.. hmmm... Wollte eigentlich nur diese eine Frage stellen, ansonsten hat dieser Beitrag nicht wirklich viel Sinn... Ich weiss nicht wie ich jemandem helfen soll, obwohl ich vielen Leuten hier wuensche, dass sie aus dem Sumpf rauskommen, weil diese vielleicht mehr Potential haben als die meisten unter uns! Bitte entfaltet es

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 2.