Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Giftige Sucht

Grüßt euch

Ich bin schon ein ziemlich alter Haudegen, obschon man mir mein Alter nicht ansieht. Ich habe über zwei Jahrzente "gefeiert" So ziemlich alles ausprobiert was ging und am Ende meiner Suchtkarriere (dachte ich) war der Alkohol das größte Problem. Von Obdachlosigkeit bedroht und völlig im Ar...und fertig von der Straße, trat ich 2008 eine Langzeit an. Es folgte eine Adaption und betreutes Einzelwohnen und es vergingen fast 18 Monate bis ich wieder auf den Füßen stand. Ich war trocken, sauber, clean. Ein Rezept hatte ich nicht . Ich besuchte keine Gruppe, dafür die Suchtberatung. War arbeitstechnisch Beschäftigt, machte Sport (Fitness)  hielt mich von den alten Gewohnheiten fern. Durch einen ungünstigen Zufall geriet ich an einem User, der an gutes Speed, direkt vom Koch, gelangte. Das war im Mai 2014! Mittlerweile konsumiere ich unter anderem wieder THC, MDMA und Amphe.Speed fast durchgehend seit dem besagten Zufall. Das Peppen macht mir am meisten zu schaffen...vorallem weil es sehr günstig und hochwirksam ist. Ich habe schon mehrmals die Reißleine gezogen...ohne Erfolg. Nun werde ich zusehen professionelle Hilfe anzunehmen. Ich kann nur von mir sprechen: Ich werde immer ein Gifter bleiben. Ob mit oder ohne Konsum.

Gruß P. 

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 1?