Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Heroin der Trip zwischen Himmel und Höll

Hy Leute. Also als erstes will ich all den Idioten, die Heroin geil finden, sagen, dass ihr genau die Fälle von Patienten seit die am Ende auf der Straße landen und sich jeden Tag in den Arsch beißen werden, weil ihr jetzt obdachlos, abhängig, krank....seit und das alles nur weil ihr es damals ja so GEIL gefunden habt. Ich bin 18 Jahre alt. Ich hab damals mit 13 Jahren angefangen zu kiffen, dann die ganze Pallette durch gemacht. Von A-Z. Es gab gute und es gab schlechte Zeiten/Trips. Ich hab das nicht gemacht weil ich es Geil fand, sondern weil ich dumm war mich verleiten lies von meinem besten freund, zu dem ich immer auf gesehen habe. (war leider nicht immer richtig) Zu Heroin bin ich mit 16 gekommen. Mein bester Freund hat sich umgebracht, klar ist das ein ziemlicher Schock wenn der beste und erste Freund Selbstmord begeht. Aber jeder normaler mensch würde trauern und damit abschließen. Nein nicht ich. ich lerne in meiner Depression noch dazu seinen bruder kennen, der seit 5Jahren an der Nadel hing. Naja wie auch immmer, ich TROTTL hab keine Angst vor den auswirkungen gehabt und hab mir gleich einmal den ersten schuss selber gesetzt. Bamm, wahnsinns Gefühl, keine Frage. Aber ich sag euch was, wenn man die eltern sieht, wie sie um die tochter weinen die immmer weiter in den abgrund sinkt, wenn die freunde sich entfernen weil sie selbschutz aufbauen, und die eigene Schwester meint sie will nichts mehr mit mir zu tun haben, weil sie keine schwester haben will die am Karlsplatz rum lungert, dann vergeht das geile Gefühl vom ersten schuss ganz schnell. Wenn eltern sagen sie halten das nicht mehr aus, dass die eigene Tochter in ihren armen stirbt und die familie kaputt macht. Wenn die eigenen eltern sagen das sie die eigene tochter lieber sterben lassen würden als das alles noch einmal auf sich zu nehmen und selber daran zu sterben, dann sag ich euch eines, dann vergeht das geile gefühl vom ersten schuss ganz schnell wieder. Ich habe mit 17 dann eine Beratung gemacht, hab auf gehört, ohne Programm ohne irgendetwas, es hat alles super geklappt. Klar der kracher, das runter kommen, war der Horror. Diese Geilheit die immmer kopf rum schwirrt, diese sehnsucht nach der nadl, der selbstzerstörer im kopf der einfach nicht weg geht, das ist echt der hammer aber es klappt. ich war fast ein halbes jahr clean, dann hat LEIDER mein Kopf wieder Oberhand genommen. Ich lebe zwischen himmel und Hölle, einerseits dieses Verlangen nach dem Gefühl, nach der Nadl, nach der Vollkommenheit im H-rausch, und andererseits der Trip durch die Hölle, die Eltern die einem immer noch nicht vertrauen, einem immer in die augen schauen "Wie sind ihre Pupillen", "wie geht sie, wankt sie, lallt sie..." immer die angst das sie wieder drauf kommen und sie mich dann entgültig fallen lassen. ich weiß es klingt alles sehr komisch, manche denken sich sicher, warum lässt du"s dann ned wenn du so angst hast, dass dich deine eltern fallen lassen? ganz einfach HEROIN FICKT DEINEN KOPF UND NIMMT DEINE GEDANKEN EIN. NICHTS RENNT MEHR NACH DEINER PFEIFE, ALLES DREHT SICH NUR NOCH UM DEN NÄCHSTEN SCHUSS, DEN NÄCHSTEN RAUSCH, und keiner darf es wissen. Ich hoffe das keiner von euch so dumm ist und nur aus dem dummen Grund HEROIN IST GEIL anfängt es zu nehmen. HEROIN GIBT EINEM AM ANFANG ALLES, ABER AM ENDE VERLANGT ES ALLES ZURÜCK UND DAS MIT ZINSEN!

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?