Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Horrortrip (buddha)

Also, ich rate jeden ab LSD zu nehmen, hab vor kurzen es gemacht und es war die schlimmste erfahrung in meinem Leben... Jetzt erzähle ich euch mal meine Gechichte, wenn ich nur daran nachdenke, bekomme furchtbare Gänsehaut...(es ist schwer zu erklären)aber ich versuchs... Am amfang muss ich zugeben, war es das schönste gefühl, was ich je erlebt habe, aber es kann sich ganz schnell ändern, ich bin ins Bad gegangen und hab mir ins Gesicht geschaut, und hab mit nur meiner vostellungkraft mein gesicht und Körper verändert in jede beliebige art, und danach hab ich zwei hörner bekommen wurde feuerrot, und hab in mir denn teufel gesehen, der zu mir sagte jetzt haben wir dich, und dann begang die angst, ich bin raus zur meiner freundin (sie war normal) sie sah nicht wie meine freundin aus, ich konnte sie nicht anschauen, ich sagte zu meiner freundin sie soll einen artzt rufen, und in meiner wahrnehmung machte sie nicht nur einmal es wiederholte und wiederholte sich alles wieder, sie gab mir dann dass telefon (in wirklichkeit hatte ich das telefon nie in der hand), und der artz sagte wir kommen und holen dich, ich hatte todesangst und angst nicht mehr runter zukommen, und dann kamen die ärtze, es kamen so viele um mich anzuschhauen (es waren in wirklichkeit diesen zeitpunkt nur zwei ärtzte da) die dämonen gesichter hatten, der eine hatte ein herz in der hand, dann dachte ich dass meine freundin mit denn Ärtzten fremdfi..en will vor meinen augen, und ich konnt nix machen, (sie sas ganze zeit neben mir in wirklichkeit). dann kam die polizei die mir handschellen anlegten, danach im krankenwagen sagte ich die gane zeit zu mir, dass ist nicht real, und die Ärtzte erwiederten das ist real, ich war so hilflos, es wurde vielviel schlimmer, dann kam ich im krankenhaus auf ein ob tisch, und alle fanden es lustig mich zu qualen, erst hatte ich dass gefühl dass sie mein rücken aufschlitzen, und mir die gedärme rausholen, und dann haben alle an mein Bein gezogen und wollten mir es abreisen,, und mein arm. Mit nem Messer und ne schere haben alle an mir rumgeschnippelt, und dann haben sie mir ne spritze in die nase gesteckt und abgedrückt und dass blut spritzte, dass schlimme wahr nicht nur das ich dass gesehen habe, sondern auch denn schmerz gespürt habe, und einfach hilflos zu sein und angst zu haben, dass es nie mehr aufhört... Man kann das unerklärbare schlecht erklären, aber ich kann euch versichern, dass gefühl war noch schrecklicher, als es man erklären kann, nach dem ich normal war kam ich zum Psychiater der mich begutachtet hat (ob ich bleiben muss oder gehen darf), und es hätte sein können, dass ich in die Psychiatrie eingewissen worden wer, und damit mein ganzes Leben kaputt gemacht hätte, weil wie ihr wisst, ist man einmal als Psychopath abgestempelt, kommt man so einfach nicht mehr raus, und dass alles nur wegen diesen scheiß zeug... ES LOHNT SICH NICHT GLAUB MIR ps: hatte ein kuzen flashback, was alles wieder hoch brachte

Substanzen

  • LSD

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 3.