Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Im Filmriss ein anderer Mensch

Hallo ich wollte mal etwas über mich und meinen krassen Filmrissen erzählen. Jedesmal wenn ich mit meinen Freunden irgendwann zu viel intus habe setzt bei mir ein absoluter Hassblick ein.. Ich fange an allen den Stinkefinger zu zeigen und schlage mit voller Wucht auf den Tisch, sodass alles umkippt.. Darauf hin holt mein bester Kumpel mir ein neues Bier und ich Pfeffer das mit meiner Faust durch den ganzen Laden.. ( Hab nur wenige verschwommene Bilder im Kopf wie ich sowas mache.. Und ganz verzerrt höre ich meine eigene Stimme wie ich etwas im Filmriss sagte.. z.B "Ich hasse alle hier") Dabei bin ich sonst ein ziemlich netter Mensch der hilfsbereit ist und ziemlich witzig ist... Aber wenn ich dann harten Alk trinke und das dann in Übermaßen und ziemlich schnell kann ich einfach nicht mehr aufhören bis der Filmriss langsam kommt und damit auch mein Hass. Selbst dann wo ich schon garnichts mehr mitbekomme soll ich angeblich alles pur wie wasser wegtrinken und alle scheiße anlabern. Ich kenne Geschichten über mich wie ich vor Autos rennen wollte und die mich festhalten mussten.. Oder ich meine eigenen besten Freunde schlage und sage " ich hasse euch ihr seit nicht meine Freunde niemand ist mein Freund" Hatte das jetzt ungefähr 10 mal dass ich dann ein komplett anderer Mensch war und so drauf war. Meine Mutter sagt dazu, dass ich das von meinem Vater geerbt habe. (der schon Tod ist seit ich 1 Jahr alt bin) (Er und meine Mutter haben damals viele Drogen genommen bis er starb und sie vernünftig geworden ist...) Er soll auch irgendwann wenn er harten Alkohol getrunken hatte diesen Blick aufgesetzt haben und hatte Depressionen. Und Hass auf alles. Es schlummert irgendwie etwas schreckliches in mir. Vllt von den ganzen Enttäuschungen und meine krasse Drogenkarriere die ich aber mittlerweile überwunden hab... Bin 2 Wochen Grasclean hatte 3 Jahre täglich 5 g geraucht und ab und zu noch ein paar bierchen dazu abends und fast jedes Wochenende noch Speed oder Pilze zu dem was ich sonst noch alles so nahm. Einmal sogar Speed, Pilze, Teile, Cokain, Gras, Alk und LSD gleichzeitig... Habe mitm Kiffen und Zigaretten rauchen gleichzeitig aufgehört und voll das Gefühl der Befreiung nach ein paar Tagen... Ich hab aufeinmal Lust alle Dinge zu lernen und zu können. Und es fällt mir kein Stück mehr schwer mir etwas zu merken... Selbst da wo ich täglich noch so viel geraucht habe, habe ich in Elektrotechnik nur Einser in den Arbeiten geschrieben..Weil ich alles nur einmal durchlesen muss. und alles sitzt.. Habe außerdem Mein Führerschein stoned mit 0 fehlerpunkten gemacht.. Und ich spiel stoned unglaublich Kreativ Schlagzeug.. Seitdem ich mein ersten LSD Trip hatte denke ich alles verstehen zu können. Über die menschliche Psyche und Verhaltensweisen von Menschen oder ich bilde mir das ein dass ich das seitdem kann. Ich bin ein Psychologe geworden habe alle genau studiert.. Die Entzugserscheinungen bei meinem letzten Entzug waren nicht mehr so schlimm wie damals als ich ein Entzug versucht habe... Hatte nur körperliche Dinge z.B schwitzige Hände und schweißgebadet morgens aufwachen.. Aber früher war es noch so dass ich eher Psychische Probleme hatte... Ich musste immer alle negativen Dinge wegkiffen... Ich würde echt gerne wissen wie weit ich jetzt wäre wenn ich 3 Jahre lang nie mein Geld verschwendet hätte um meine Erinnerungen zu betäuben... Aber irgendwie hab ich auch das Gefühl, dass mich Drogen schlau gemacht haben.. Man versteht erst danach alles und jeden... Aufjedenfall fasse ich nix mehr an was meine Lunge schädigt... Und Alkohol in Übermaßen sollte ich auch lassen aber manchmal schaffe ich es nicht Nein zu sagen und dann trinke ich wie ein Wasserfall bis ich durchdrehe... -.- Kann da vllt eine Hypnose helfen? Indem er ein bisschen in mein Unterbewusstsein schaut? Danke für Hilfe.

Substanzen

  • Drogen allgemein

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 1.