Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Kampf

Erst mal zu meiner Person: Bin 19 Jahre alt und gehe momentan nicht zur Schule, die habe ich während der 12. Klasse abgebrochen. Auch wohne ichnicht mehr bei meinen Eltern, ich wohne mal hier mal da und habe keine Aussicht auf einen Ausweg aus meiner beschissenen Situation.(ja, ich merke, dass ich ein Scheiß Leben habe!) Aber wie alles anfing: Ich gehörte zu einer Clique, in der auch ganz gerne mal eine gequarzt wurde und kam somit mit Drogen in Kontakt, es war allerdings noch im Rahmen. Eines Tages kam jemand und bot mir "ne Pappe an, die auch annahm und von der Wirkung nicht sonderlich beeindruckt war, vielleicht wars ja auch scheiss Zeug... So ging das dann weiter, ich experimentierte ein paar mal rum, stellte aber fest, dass stark bewusstseinsverändernde Drogen nicht so mein Ding sind. Also begannen meine Freunde und ich ab und zu C zu ruppen. Wir hatten eigentlich ein gutes Gefühl jedoch stürzte einer von dem Zeug ab und wir nahmen Abstand von der Droge.(soweit das möglich ist.) Seines Abends hatte einer meiner Kollegen (ist mittlerweile nicht mehr unter uns) ein paar Steine dabei, die wir einfach mal probieren wollten, es war direkt nach dem Tod unseres Freundes, der an einer Überdosis (H) starb. Grade deshalb waren wir uns wirklich sicher, dass wir es nicht übertreiben wollten, weil wir auch gehört haben, wie schnell es süchtig macht. Wie auch immer...mein Kollege raucht den ersten Stein und ich lege direkt nach...wir hatten vielleich Zeug für 20 Euro da, was wir nach dem Ende des Rausches überfallartig wegzogen. Wir waren uns unserer Versprechen durchaus bewusst, nur zogen wir dananch unsere Jacken an und rannten zu HBF, um neuen Stoff zu ordern, diesmal so für gesamt 300 Euro. Wir haben das an dem selben Abend noch weggemacht und ich kann mich bis heute (3 Jahre später) nicht mehr von dem Zeug lösen...alleine der Geschmack beim Ausatmen...wenn ich daran denke, renn ich sofort und hol mir neue Steine. Mein damaliger Kollege lebt auch nicht mehr, er hat sich vor nen Zug geschmissen, weil er mit dem ewigen Kampf nicht mehr zurecht kam. Mein Leben besteht daraus, morgens aufzuwachen, hoffentlich irgendwo noch einen Stein zu finden, den wegzumachen und dann neuen Stoff zu suchen. Mir ist jedes Mittel recht, ich habe schon mit allen möglichen Frauen geschlafen, um an Kohle zu kommen, hauptsache ich komme an Zeug ran. Das Schlimmste dabei: ich weß genau, was ich da fürn Scheiß baue, ich kann nur nichts machen, wenn ich an Steine denke, dann werde ich verrückt. Dieses Zeug ist so gefährlich... Mittlerweile hbe ich schwere Atemwegsbeschwerden, huste täglich irgendeinen blutigen Schmodder aus und habe am ganzen Körper Ausschlag, was wohl auch mit meinen unhygienischen Lebensbedingungen zu tun hat. Mein rat an alle: Lasst das Zeug stehen, lasst alle Drogen stehen. Wenn ich keine Steine bekomme, dann drücke ich mir eben nen Schuss oder zieh so "ne Line, eben, damit man ein bisschen zugedröhnt ist. Ich glaube ich bin schon von etlichen Drogen abhängig, ein Entzug ist meiner Ansicht nach sinnlos. Aber nochmal: Probiert es nicht aus, es hat euch nach dem ersten Zug, ihr werdet rennen, um euch neues Zeug zu besorgen und auch das werdet ihr dann wegruppen und dann geht es euer ganzes Leben so weiter. Ihr rutscht ab und macht alle Hand hässliche Dinge, um an Stoff zu kommen. Bitte: Lasst jegliche Art von Drogen sein und hört vor allem nicht auf diese "Wenn man sich kontrolliert und stark ist, dann geht es -Scheiße. Das stimmt nicht und ich will nachdem mein Leben am Arsch zu sein scheint (habe schon wieder Steine vor mir liegen) wenigstens, dass andere nicht den gleichen Fehler machen wie ich. Lasst nicht euer ganzes Leben, wegen des kurzen Kicks links liegen...

Substanzen

  • Crack / Freebase

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.