Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Kokain

Kokain, zumindest gutes( qualitativ hochwertiges Kokain)ist schwer zu bekommen. Meine erste Erfahrung mit dem Stein war sehr impulsiv. Ich habe es von einem Bekannten in Pulverform auf einem kleinen Handspiegel mit einem gerollten 10 ? Schein serviert bekommen. Anschließend habe ich es nasal konsumiert und nach kürzester Zeit bemerkte ich, dass meine Zähne und meine Lippe betäubt waren. Ich fragte daraufhin meinen Kollegen ob dies denn richtig ist woraufhin er mir erwiderte, das ich keinerlei bedenken haben muss. Innerhalb von einer Stunde haben wir beide, jeweils jeder ein Gramm weggeschnieft. Nach geraumer Zeit bekam ich unbeschreiblich, positive Glücksgefühle. ich kam mir im wahrsten Sinne des Wortes "unbesiegbar" vor. Ich war zu diesem Zeitpunkt, der größte, der schönste, der härteste, Mann und Frauenvernascher, den die Welt je gesehen hat. Natürlich ist dies jetzt ein wenig übertrieben aber so ungefähr habe ich mich in meinem Rauschzustand gefühlt. + Extrovertiert dauerpotent gewichtsreduktion effektiver als Koffein fördert kurzfristig die Leistungsfähigkeit man wird geselliger - sehr teuer ( zwischen 50- 80 ?) nach dem Rausch treten kognitive Störungen und starke Depressionen, bis hin zu Selbstmordgedanken auf man wird skrupellos und plündert sogar die Ersparnisse von Familienangehörigen die psychische Suchgefahr ist emenz, da man für den gleichen grad der Wirkung, immer stärkere Dosierungen benötigt Mein Fazit: ----------- Mit dem M**** schadet ihr nicht nur eurem Geldbeutel und eurem Körper, sondern auch euren Angehörigen. Siehe DR. Friedmann & Christoph Daum. Ich kann euch nur davon abraten. Stattdessen tut es guter Sex auch, da durch den Geschlechtersakt ebenfalls dopamin im Gehirn freigesetzt wird und dieses verleitet uns diese Glücksgefühle. Sex ist nicht nur gesünder(safer sex), es macht zudem auch mehr spaß.

Substanzen

  • Kokain

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 2.