Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Lasst die Finger davon

Ich habe vor ein paar Wochen schon einmal ein paar Erfahrungen hir rein geschrieben, doch es gibt noch viel mehr. Mir ist oft aufgefallen, dass die Menschen nicht darauf hören, wenn man sagt:" Lass die Finger von Drogen, es ist gefährlich." Ich kann nur immer wieder betonen das die Leute hir, die ihre Erfahrungen hir reinschreiben recht haben. Sie erfinden es nicht einfach so, nur dammit sie fielleicht mehr von diesem dreckszeug haben. Seid bitte schlauer wie wir "Junkis" und fangt nie aber auch nie dammit an. Probiert lieber Bungingspringen aus, aber kein Pep. Viele Juser hir schreiben natürlich auch positiv darüber, wie geil es doch sei die ganze Nacht druff zu sein. Trinkt lieber 10 Liter Energie, dann seid ihr auch druff. Wenn man einmal mit dem Pep anfängt kann man nie wieder ohne feiern, nur wenn man wirklich sehr konsequent ist, dass sind aber leider zu wenige Menschen. Der Mensch ist halt neugierig und möchte wissen was daran so schlimm ist, möchte wissen was passiert wenn man nicht auf "Mama" hört und ewig weiter macht. Ich kann euch sagen was ist. Ihr verliert nicht nur eure Freunde und Familie geschgweigedenn eure Gesundheit, sondern ihr verliert euer Bezug zu eurem Ich. Irgendwann verliert ihr die realität und vernachlässigt wichtige Dinge. Angefangen von Schule und Arbeit bis hin zur Körperreinigung. Vielleicht habt ihr Glück und wacht auf und denkt: Mensch wer bin ich eigentlich? Bin ich noch ich? Ihr schaut in den Spiegel und ihr wisst: Euer ganzes Leben mit dieser Droge ist eine Lüge. Den spass den ihr all die Jahre hattet. Ihr geht auf die Strasse die Leute schauen euch an und in euch ist nichts mehr, auser Scham. Ihr fühllt euch dreckig auch nach der 10 Dusche. Ihr seid in einem tiefen Loch, wo ihr ohne Hilfe nicht mehr rauskommt. Kurz gesagt ihr fallt in einer tiefen depresion. Also bitte:" Erspart euch all diese Horrorgeschichten.

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.