Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Mein Leben mit Crystal oder Crystal mit meinem Leben

Ich lebe und erlebe seit einem halben Jahr mein Leben mit der Droge Crystal. Außer Heroin welches ich verabscheue habe ich alee Drogen durch. Meiner Meinung nach spielt Crystal in der Königsklasse. Schon allein die Betrachtung der scharfen Klunker schreien nach "Vorsicht", ähnlich wie ein gelber Frosch der einfach nach "Halte Abstand" aussieht.

Ich nehme Crystal weil es in mir Gefühle die in mir schlummern ausreizt und mir durch die "3 Tage wach" Option einfach einen riesigen zeitlichen Raum bietet um Dinge zu erfahren die im normalen Alltag auf zeitliche Grenzen stoßen.

Ich nehme diese Droge zusammen mit meiner Frau und wir verbringen die Zeit in unserem schönen zuHause. Wir reden stundenlang, hören Musik und erfahren uns jedes mal neu, wir setzen unseren Gedanken und Gefühlen jedesmal neue Grenzen. Wir lernen uns sehr intensiv kennen. Nach ca 12 Stunden haben wir 4 Nase weggezogen und ca ein halbes g reinen Stöffchens ist an uns vernichtet wurden. Danach hören wir und biffen uns mit Gras von Fön zu Fön und verleben die nächsten 24 Stunden in einem dilirium ahnlichen Zustand. Wir erleben 6-10 Stunden lang den intensivsten Sex und die Zeit rast zunehmend an uns vorbei.

Ich persönlich esse in diesen 48 Stunden nichts und trinke sehr wenig. Ich liebe den Zustand des ausgedürten Körpers, für mich bezeichne ich diesen Zustand als gereinigt. Diese Erlebnisse wiederholen wir im 2 Wochen Rythmus.
Ich bin ein mental sehr starker Typ, meine Frau eher nicht.
Bei ihr merke ich die Sucht zur Droge (Sehnsucht) jedoch keine Abhängigkeit.
Personen die diese Droge täglich konsumieren und am besten noch in grammdosierungen haben von mir nur ein "bedauern". Ein bedauern dafür das ich weiß das der Sinn überhaupt diese Droge zu konsumieren weit verfehlt ist. Wir reden hier schon gar nicht mehr von einer Wirkung sondern nur noch von "schmerzbetäuben". Dieser Abstieg ist genauso erbärmlich und unnütz wie Alkoholsucht.

Leute werdet doch mal klar in der Rübe, wer hat den Lust nach einer alkoholdurchzechten Nacht am nächsten Tag noch ein Bierchen trinken zu gehen.??? Stimmt, keiner!
Also lasst die Finger weg von dem Röhrchen, in der Hoffnung das alles noch mal haben zu müssen. Ihr selber seit die Droge, der Stoff den ihr in die Nase zieht ist nur der Indikator.
Wer viel will, bekommt wenig. Eine wahre Aussage die schon mehrfach gefallen ist, möchte ich dennoch ausdrücklich betonen. Hast du noch keine Drogen genommen, dann belasse es auch dabei. Was man nicht kennt, das vermisst man nicht. vermissen-Sehnsucht-Sucht-Drogensucht-Ende.
 

Substanzen

  • Crystal [Methamphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 5?