Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Meine erste Ecstasy Erfahrung

Hey Leute, 

Zu mir selbst, Ich bin 15 Jahre alt und komme aus einer kleinstadt in Sachsen, rauche seit 2 Jahren täglich und liebend gern Cannabis. Nun wurde es Zeit für etwas neues!

Mein engster Freundeskreis (10 Personen) und Ich nahmen am gestrigen Abend Ecstasy. Wir hatten das beste Setting der Stadt, auf einer riesen Grünfläche mit Blick über die ganze Stadt. Wir alle haben Wochenlang auf diesen Tag gewartet und ich war mit die einzigste die es zum ersten mal probiert hat. Von einer vertraulichen Quelle bzw gutem Freund bekam jeder jeweils eine gelbe Super MarioPilz Pille. Die hälfte der Gruppe nahm es schon einige Stunden vor uns, da sie nachher zu einem Kumpel am anderen Ende der Stadt gingen. Halb zehn warfen nun Ich und der Rest der Gruppe unsere Teile. Ich spülte mit Orangensaft und sonst trank ich Wasser. Meine 'betrunkene bessere Hälfte',die kein Ecstasy zu sich nahm und quasi auf mich aufpassen sollte war schon längst geistig nicht mehr anwesend (:D)

Ich begann mich zu bewegen um meinen Kreislauf ein wenig in Schwung zu bringen, hörte dabei Musik und freute mich sehr auf das wartende Feeling. Wir liefen ein paar Straßen weiter zu einem Kumpel um etwas abzuholen und auf dem Rückweg (40min nach Einwurf) begann mich ein sehr freundliches und warmes Gefühl von Innen heraus zu überkommen. Ich fühlte mich frei, lebendig und war voller Glücksgefühle. Wieder angekommen überrannten mich diese neuen Gefühle und ich realisierte das ich genau dieses Gefühl nie wieder loswerden möchte. Leidergottes bewegten wir uns anschließend zu wenig um einen aktiveren Trip zu erlangen. Ich fühlte mich einfach nur mit allem um mich herum so angekommen, wir legten uns unter den Sternenhimmel auf unsere Decken und alles war so wunderbar flauschig und angenehm. Unsere Pupillen nahmen mit der Zeit immer mehr zu und verwandelten sich zu Tellern, es drehte sich alles nur noch und wir redeten wie wir noch nie zu vor redeten. Alle waren so wunderbar entspannt, offen und ehrlich miteinander, wir vergaßen die Zeit und dachten auch nicht darüber nach. Alles im einen brachte es unsere Freundschaft auf ein neues Level in einer anderen Welt! :)

Wir spürten soviel nähe zu einander, ich versuchte meine Beste Freundin die ganze Zeit zu überreden mir an die Wange zu fassen, da sie so unfassbar weich war. Ich trank zu allem nur ein Bier. Nach einer Stunde ließ die starke Wirkung nach und nach und wir kamen langsam wieder runter. 4:20 gab es dann noch einen Joint zum runterkommen und entspannen, doch das war ich bereits da die Pille beauerlicherweiße nur so kurz anhielt. Wir lagen bis zum nächsten Mittag 12 Uhr genau an ein und dem selben Fleck und ich hätte am liebsten die Zeit angehalten, so sehr genoss ich dies!

Alles im einen bin ich sehr froh diese Erfahrung gemacht zu haben und würde es zu einem späteren Zeitpunkt gerne wieder tun, nur diesmal mit meiner Besten Freundin zusammen, einer stärkeren Pille und einem hoffentlich aktiveren Trip. Alle 10 Leute hatten einen unterschiedlichen Turn auf die Pille bezogen, doch sind alle im großen und ganzen zufrieden! Ich selbst hatte weder Kieferkrämpfe, noch Zähneknirschen oder der gleichen, selbst mit Zahnspange. Auch der Morgentliche PsychoKater blieb mir erspart trotz Schlafentzug. Vor dem werfen rauchte ich kein Cannabis, da ich ausschließlich die Wirkung des emmas (MDMA) erzielen wollte ;)

Ich liebte dieses Gefühl und bin optimistisch das es beim 2. mal ein aktiverer Trip werden wird. Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick über meinen letzten Abend/Nacht (erste Ecstasy Erfahrung) bieten und lasst ein Kommentar da damit ich weiß das es gelesen wurde. Liebe Grüße <3

 

 

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von drug scouts |

Liebe Leute,

auch wenn das Interesse an verschiedenen Substanzen groß ist: Wartet noch ein bisschen mit dem Konsum. Mit 15 ist man noch mitten in der geistigen und körperlichen Entwicklung. Außergewöhnliche Rauscherfahrungen können in diesem Alter noch einen enormen Einfluß auf die geistige Entwicklung haben, besonders wenn es mal unangenehme Rauscherfahrungen sind (Bad Trips etc.).

Eure Drug Scouts

Kommentar von Gast |

ich hoffe du hast den trip

ich hoffe du hast den trip genossen , denn der erste trip wird immer der schönste bleiben:) Übertreib es beim nächsten trip nicht , nur weil du es genauso haben willst wie beim ersten haben willst ...

Das wird nur nach hinten los gehen:D

Aber weiterhin gutes trippen , aber übertreib es nicht :)

Liebe Grüße :)

Kommentar von Gast |

Fassungslos

Ich bin Fassungslos ehrlich wie kann man mit 15 schon solche Sprüche klopfen lang dir mal an denn Kopf Mädchen frag dich doch mal selber wo dich dieser scheiß hinführen soll..? Und zu dem Kommentar genauso ...weiterhin gutes trippen... hast du mal das alter gelesen von dem Mädchen sind denn alle nur noch in einer falschen Welt.. Das ist noch ein Kind!!!!!! Lass deine Finger davon ehrlich oder denkst du so sind deine Eltern stolz auf dich? Lg

Kommentar von Gast |

Chill doch digga

Ganz ehrlich ich bin 16 Jahre und kiffe für mein leben gerne. Mit 15

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.