Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

neuro

Hallo mdma sorgt im gehirn für eine ausschüttung der neurotransmitter noradrenalin und dopamin. Gleichzeitig hemmt es die wiederaufnahme des neurotransmitters serotonin. zudem wird das hormom oxytocin ausgeschüttet. es wird zb. beim orgasmus und bei der geburt eines kindes bei der mutter ausgeschüttet. Achtung, vorallem durch den stark erhöhten serotonin level kommt es zu einer stark erhöhten temperaturerhöhung die zum tod durch dehydration führen kann (extacyfieber) und gegen die es angeblich kein gutes gegenmittel gibt. Vorallem wegen des stark schwankenden pillen inhalts und des reinheitsgrades vorsichtig! antesten und auch wenn ihr grade drauf bock habt, am besten Kein alkohol und red bull oder sowas sondern viel wasser trinken da alkohol und coffein den flüssigkeitverlust verstärken, denn wenn ihr merkt dass es vo beidem zuviel war merkt ihr das auf "drauf" meistens erst wenns schon zuspät ist. rave on euer steven

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.