Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Palladon und andere

Du sagst du hast nichts gespürrt. Genau das ist es was ich meine: man merkt es so gut wie garnicht, es kommt auch darauf an was für eine begleitmedikation du hast, wieviel mg nimmst du denn??? wenn du z.b. Haloperidol 2 mg dazu nimmst dann kann ich dir sagen wirst du auf alle Fälle was merken. es ist nicht so das mann davon total breit ist, denn dafür sind diese medis ja auch nicht bestimmt, aber im nachhinein wirst auch du bestätigen können das es einen nicht mehr über jeden scheiss grübeln lässt wie es sonst im alltag so üblich ist. es kommt auf die körperliche verfassung an, sollte man einen schlechten tag haben kann es eine möglichkeit sein um diesen zustand zu verbesseren, um sich richtig abzuschiessen bieten sich natürlich andere medis an, wie z.b. Benzodiazipiene oder hochdosierte antidepressiva wie z.b. doxipin, 200- 250 mg sollten bei einen 80 kg schweren mann aussreichen um ihn bettschwer zu bekommen. in verbindung mit alk wird dieses naturgemäss verstärkt. Was auch wirklich denn alltag erleichtert, ist lorazepan (Tavor), das macht einen total angstfrei und lässt einen wirklich zur Ruhe kommen. bei allen sachen die in die Richtung entspannung oder abschalten geht, die einen dazu verleiten mal eine pille mehr zu nehmen um einen noch entspannteren zustand zu erlangen, sollte man jedoch wirklich ernsthaft beachten das jede pille einen in richtung abhängigkeit führt die einen körperlich und seelisch die anderen nur seelisch. trotz allem bin ich der meinung das man mit einem erfahrenen Arzt solche Medikamente zu seinem wohlbefinden nehmen kann ohne ein schlechtes gewissen sich oder anderen gegenüber zu haben. Warum soll man sich mit schmerzen oder trüben gedanken rumschlagen wenn es dafür das passende medi gibt.

Substanzen

  • Drogen allgemein

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 6.