Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Psilocybe Aurumescens 35 Gramm

tja... ich hatte mir schon zweimal zuvor pilze bestellt, mit großer ambition, jedoch ohne irgendeine erfahrung und somit kam es, dass mein freund und ich keine ahnung von der konsumart an sich hatten und die getrockneten pilze jeweils in geringen dosen (so um 1g trocken) lediglich mit kaltem wasser hinunterspülten haben... gg was herauskam war ein unheimlich toller psoidotrip, da wir große erwartungen hatten... das war das erste mal, das zweite mal kochte ich die pilze zwar in wasser auf, jedoch viel zu kurz und würkte lediglich den "sud" runter, was zu einem ebenso nichtigen rausch führte, der vor allem durch meine fantasie getragen wurde... doch ich wusste, dass es das nicht sein kann und somit beschloss ich so vor 2 wochen mir wieder pilze zu bestellen, die dann auch prompt kamen, erneut 35g-feuchtgewichtige sg "Golden Teacher".: es war vergangenen sonntag, wahlsonntag und ein wunderschöner herbsttag, dass ich spontan, nachdem ich vom gottesdienst (gg) nach hause gekommen war, beschloss die kleinen dinger zu speisen, jedoch dieses mal ungetrocknet, mit einer scheibe brot, einem löffel und einem topf honig... das ging eigentlich ganz gut; ich versuchte sie so gut wie möglich zu kauen und spülte dann mit wasser nach... anschließend sollte es ja auch schon losgehen, naja zumindest nach einer halben stunde, die ich mit meiner familie verbrachte... naja auf jeden fall traten wirklich so ca eine halbe stunde danach die ersten zweifellos pilzbedingten eindrücke auf, denn meine korthose begann zu pulsieren und sobald ich mit der hand danach tastete, diese (die hand) quasi zu phagozytieren, also meine hand verschmolz mit der hose... nun wusste ich endlich was sg "hallos" sind und wie man sie sich vorzustellen hat, in einer unerahnten dimension... naja es gab ab diesem moment vieles zu bestaunen, weil alles einfach viel schöner aussieht und ist... man kann sogar minuten lang den teppichboden befühlen und ertasten, der plötzlich wie lebendig wirkte... auch die anschließende musik war toll, jedoch der blick durchs fenster noch toller und hiermit bestätigte sich für mich auch so mancher tipp aus den erfahrungsberichten: hinausgehen!, natur! mir hat es auch bestimmt gut getan im kreise der familie zu sein, die haben das zwar bemerkt, dass ich komisch ausschaue und auffallend viele fotos mache, jedoch sonst hat alles gestimmt und naja... ich hab dann beschlossen auch den letzten rest, den ich übriggelassen hatte zu essen und rein vorsichtshalber meinem kleinen bruder gesagt, dass, wenn was sein sollte, er auch weiß was es ist, ich hatte ja noch keine ahnung und rechnete damit, dass wie so oft beschrieben die gemütslage und der trip ja noch lange andauern und somit kippen könnten, jedoch dem war nicht so und naja auf jeden fall verbrachte ich meine zeit draußen, hatte tolle gespräche mit den nachbarn (wahlausgang...ächz) und die schönsten motive vor der kamera, zumindest im nachhinein (gg)... hm ich kann nicht genau sagen, wie lange es nun gedauert hat, aber auf jeden fall nicht lange genug, denn es war wohl einer der schönsten tage meines lebens und das wirklich komische ist, dass es mir nun zwei tage nach dem trip viel besser geht... natürlich muss ich aufpassen, aber ich persönlich habe die erfahrung gemacht, dass ich nun viel klarer im kopf bin; hab ja doch zuvor schon viel zu oft gekifft und naja, dacht schon ich muss mit einer einschränkung im sinne der "lern- und konzentrationsfähigkeit" leben, doch nun gehts wieder und ich bin hammerfroh, jedoch wie gesagt es kann bestimmt auch andere konsequenzen nach sich ziehen und darum werde ich wohl vorerst pilzfrei bleibe, denn so schön es war, so soll es bleiben... herzlichen dank fürs lesen und machts gut

Substanzen

  • Pilze

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.