Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

süchitg....

das problem mit der sucht, so viele kenn es weil sie einfach nich kapieren das gras ne droge is. ich mein wer jeden tag alkohol trinkt hat genau die gleichen probleme wie mit dem kiffen. ohne stoff nix los. aber anfang bier/joint später wodka/bong, is doch klar das das täglich nicht korrekt ist. nur das problem ist das uns die kiffer kultur fehlt, das es z.B. nicht als schik angesehen wird wenn man sich jeden tag besäuft, nur weil man beim gras-rausch sich besser unter kontrolle hatt heist das noch lang nicht das man jeden tag ohne probleme kiffen kann. ich kann mir nicht vorstellen wenn ich mit 15 angefangen hätt täglich mich zu besaufen, das ich heut noch normal währe erschafft endlich eine kifferkultur in deutschland, jeder einzelne der es schafft nur noch am we, auf partys oder vllt auch mal bei nem gemütlichem grill abend eins zu rauchen (und keine bong) kann für die anderen ein vorbild sein, indem man den gruppenzwang endlich mal für eine positive sache benutzen kann, so würde ein grossteil der dauerkiffer nicht mehr dauernd dicht sein. gras ist wie alkohol, doch wenn man es endlich in eine Kiffer-Kultur entwickeln würde ist es die bessere alternative.

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 6.