Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Sex auf Salvia

Das Leben machte keinen Spaß mehr. Ich ging mir selbst auf die Nerven. Also rief ich eine Freundin an. Und ging ihr auf die Nerven. Auch sie fühlte sich traurig. Mein Versuch sie zum lachen zu bringen klappte, als ich ihr am Telefon versprach auf dem Hinweg zu ihr, in der Stadt ein ausgefallenes Geschenk für sie zu kaufen. Bei ihr angekommen überreichte ich ihr dann das Geschenk. Sie fiel mir dankbar und hocherfreut um den Hals, dann öffnete sie es und entdeckte dass ich bloß ein Päckchen Tee für 50 Cent kaufte. Sofort verwandelte sich ihr überglücklicher Blick in einen angewiderten Blick der auf das Geschenk gerichtet war. "Komm rein oder willst du draußen bleiben?", fragte sie. In ihrer Wohnung setzten wir uns hin und ich fragte warum es ihr so mies geht. Sie sagte sie fühle sich ungeliebt und einsam im Leben. "Weißt du, wir alle fühlen uns manchmal so", antwortete ich. Sie überlegte und stimmte mir dann zu. Dann fing sie an zu kichern und meinte wir beide sollten uns mal so richtig betrinken, was wir dann auch taten, anschließend rauchten wir gemeinsam Salvia Divinorum noch oben drauf und weg waren alle Sorgen und Probleme. Wir legten uns auf das Bett. Nebeneinander. Sie fing an meine Hand zu halten und fragte mich warum das Wohnzimmer plötzlich brennt. "Wovon redest du?", fragte ich kichernd und machte sie auf die weißen Mäuse aufmerksam die plötzlich überall auf dem Boden waren. "Welche Mäuse? Spinnst du jetzt ganz?", sagte sie lachend. Beide lagen wir lachend auf dem Bett und dann verwandelte sich das Zimmer in die Antarktis. Wir trieben auf einer Eisscholle über das Meer. Es war wundervoll auf einem Bett zu liegen dass gerade über einen Ozean dahingleitet. Das Gefühl war atmemberaubend. Sie fing an das gleiche zu sehen, sagte sie mir später und noch einige Zeit später küssten wir uns umgeben von einem Meer wilder heißer Flammen und weißer Mäuse. Wir schmusten so wunderschön miteinander, es war unbeschreiblich, dieses Gefühl der Wärme und Liebe könnte nicht einmal Schiller in einem Kleid aus Poesie festhalten, so fremdartig und doch nahe, fühlte sich das alles an. Später legte sie sich auf den Bauch und fragte ob ich ihr die Kleidung ausziehen möchte und naja also irgendwie fand ich ihre Idee gar nicht so übel. Ich weiß noch ganz genau wie ich mir dachte, Frauen könnten öfters so mit mir reden, weil ich sonst eigentlich kein Glück bei Frauen habe und mit 28 Jahren immer noch Jungfrau war und bis dahin auch noch nie ein Date mit einer Frau hatte, weil mich die Mädels eigentlich immer ignorierten und dumm fanden. Diese junge Frau aber, die mein Kumpel wurde, also das finde ich echt immer noch cool, also dass es doch noch nette Frauen gibt die sich auch gerne mit Männern abgeben die uncool und nichts besonderes sind - so wie ich halt. Ja Leute, das war meine Erfahrung, hoffe ihr habe keinen Bericht über eine Gangbang-Orgie oder so erwartet. Salvia Divinorum fängt so milde an und du spürst gar nicht wo die Droge die Wirklichkeit verfremdet, weil alles so unglaublich echt und real wirkt. Darum möchte ich noch diese kleine Botschaft an die Pinwand hängen: Drogen können gefährlich sein. Du weißt nie was passiert. Macht was ihr wollt. Macht ihr ja eh. Ich versuche bloß das richtige zu tun und ein bisschen Aufklärung ist von Wert. Schönen Tag noch! :-)

Substanzen

  • Salvia Divinorum

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 2?