Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

@Shice Shit

Du bist 24 Jahre, du hast 10 Jahre lang gekifft? Das heißt du hast spätestens mit 14 Jahren angefangen zu kiffen und wunderst dich das dein Leben anders gelaufen ist als du wolltest? Cannabis ist nichts für Kinder das ist doch klar, du hast viel zu früh damit angefangen und es wohl übertrieben. Wenn Cannabis in Deutschland legal wäre, dann wohl ab 18 wie Tabak und Alk und das aus gutem Grund, du bist grade ein gutes Beispiel dafür denn ist nix für Kinder. Würdest du soviel Alkohol konsumieren wie Cannabis dann wärst du in einer ganz anderen Situation, damit meine ich nicht in einer besseren sondern im gegenteil(Vater war Alkoholiker). Beispiel: Hättest du eine familie... hättest du keine mehr.---> Alk Hättest du einen Beruf... hättest du keinen mehr.---> Alk Hattest du gute freunde... hättest du keine mehr.---> Alk Ich rauche seit über einem Jahr Cannabis Piece etc.(Bong mehr als Tüte) Die Abhängigkeit ist da, in grenzen. Früher jeden scheiß Tag die Birne zugequalmt und es hat mir nicht geschadet. Momentan ist die Situation anders da ich kein Geld habe mich so abzuchillen, Kiffe jetzt etwa nur zwei höchsten drei tage in der Woche, klar man denkt, jetzt wäre ein Köpfchen nicht schlecht(Abhängigkeit), im anderen Moment denkt man, scheiß drauf ich hab kein Geld für den Luxus heute vllt morgen oder so. Cannabis ist nicht völlig harmlos, aber es ist weniger schädlich als Alkohol und Nikotin die weiterhin legal sind. Das macht das Verbot und die Drogenpolitik allgemein unglaubwürdig und damit unwirksam und untergräbt die Autorität des Staates. Auch Cholesterin ist nicht harmlos, aber dennoch ist der Verkauf von cholesterinhaltigen Lebensmitteln legal. Ich habe keine schlechten Erfahrungen mit Cannabis gemacht, bin mir zwar nicht sicher aber vllt hat es mir sogar geholfen. Bitte schaut doch mal auf Cannabislegal.de klickt auf Argumente und lest es euch bitte durch dann wisst ihr was abgeht, ich glaube dann seit ihr auf meiner Seite denn da sind nur Fakten. Und Cannabis ist auch keine Einstiegsdroge das wurde widerlegt. p.s. Heute nix gekifft, scheiß drauf nicht mal suchterscheinungen, Gewöhnungssache :). Peace Leute informiert euch bitte gut über Cannabis und die Drogenpolitik.

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 6?