Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

smoky

als totales bonzenkind (reich) aufgewachsen, immer extrem verwöhnt... musste nie etwas selber machen... mit 17 wegen gelegentlichem kiffen und streit mit der mutter zu hause rausgeflogen, seit dem wohne ich alleine (ohne eltern) in einer kleinen wohnung, vor kurzem ist noch eine freundin dazu gezogen... ja mit meinem auszug fing es eigentlich an mit dem sch***. kurz davor trennten sich auch noch meine eltern. gekifft habe ich schob länger, aber mit dem auszug wurde alles viel schlimmer... kiffen tu´ ich nun jeden tag so viel ich nur kann und seit ca. einem halben jahr ist chemie sehr in mein leben eingebunden... ich ziehe um nachts arbeiten zu können und morgens um bessere leistungen in der schule zu erbringen. schulisch gesehen bin ich die totale niete aber auf speed o.ä. sieht man meine hand immer nur noch oben... ja zum party machen natürlich auch geeignet, da ab und zu dann auch xtc, aber den respect vor xtc habe ich noch nicht so stark verloren wie bei "nasen". ja so fing alles an... mittlerweile beherrsche ich die deutsche rechtschreibung nicht einmal mehr richtig. konzentrieren kann ich mich eigentlich nie und zum nachdenken bin ich zu faul... ich tu´ im prinzip nichts mehr... so elanlos wie jetzt war ich in meinem bisherigen leben noch nie. früher war ich das glücklichste kind auf erden, mittlerweile stelle ich mir mit meinen 18 jahren die frage, warum alles so ist wie es ist... meine denkweise ist schwer zu erklären, aber ich bin dadurch psychisch total eingeschränkt und in mich zusammengefallen, was ich selber schade finde, weil ich weiß wie lebensfroh ich früher war... mittlerweile kann ich schon gar nicht mehr ohne... ein leben ohne chemie und gras ist unvorstellbar...

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 2?