Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Speed/Kokain/ quetiapin

Ich habe über den ganzen Abend einiges an Speed und Kokain gezogen, dann vorm schlafen gehen 50mg quetiapin genommen. Im Bett war ich dann von vollem Bewusstsein, konnte mich aber nicht bewegen & hatte das Gefühl mein ganzer Körper zittert (kann aber sein das ich mir das eingebildet habe). Und hatte Gefühl etwas drückt auf meinen Brustkorb. Hab ganz komisch geschoben& akustische Halluzinationen gehabt, konnte meine Augen nicht öffnen. Was meint ihr woran das lag 

a) hatte eine schlafparalyse (Körper schläft, Kopf ist bei bewusstsein)

b) hab mir nur eingebildet das ich mich nicht bewegen kann (paraneua durch Kokain/Pep)

c) Wechselwirkung quetiapin mit Drogen

nehme öfter quetiapin zum pennen nach Speed, normalerweise klappt das immer

Substanzen

  • Kokain
  • Medikamente
  • Mischkonsum
  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Kommentar von dr noname |

verschiedenes

Ich nehme selbst auch Quetiapin als Einschlafhilfe, allerdings nur 25mg, dies nachdem ich mit 50 und 75mg ähnliche Erfahrungen wie du gemacht habe. Ein Hinweis: Generell wird Queatiapin in der Regel bis maximal 600mg/Tag dosiert (was ich persönlich ebenso wie der DGSP, siehe Leitfaden Neuroleptika, für völlig übertrieben und kontraproduktiv halte). Dies sind dann allerdings Retard-Tabletten, in diesem Fall ist der Höchstspiegel nach ca. 6h statt wie beim unretardierten ca. 1 Stunde, womit das unretardierte auch zu höheren Blutkonzentrationen führen müsste. Daher müsste man die unretardierten 50mg eher mit einer wesentlich höheren retardierten Dosis vergleichen, vielleicht 100, 200 mg (Dazu gibt es wohl keine exakten Daten). Jedenfalls ist Quetiapin teilweise recht effektiv, aber auch oft mit erheblichen Nebenwirkungen verbunden. Ich hatte selbst bei den 50mg vor allem sehr merkwürdige und unangenehme Körperempfindungen, Kribbeln etc. Und in Komb

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 8.