Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

stichwort?

Also zuerst, Ich bin 15 und konsumiere seit 2 einhalb Jahren Cannabis. Ich persönlich hab kaum Probleme damit, merke dennoch stark das sich eine psychische Sucht aufgebaut hat. Das denken & handeln wird auf jeden fall gelenkt, dennoch ist es leichter mit cannabis aufzuhören, pausen zu machen, oder einfach nicht dran zu denken als bei anderen Drogen. Ich hab selber noch keine anderen drogen zu mir genommen, kenne jedoch viele, und auch einige die drauf häng geblieben sind. Als einstiegsdroge würd ich es nicht bezeichnen dennoch ist mir selber aufgefallen das die hemmschwelle andere drogen zu nehmen nach 2 jahren niedriger ist als ich noch angefang hab. Meiner meinung nach kommt das davon das der Flash immer weiter abstumpft dennoch nicht total... fazit: Kiffen ist und bleibt geil, solang man es unter kontrolle hat. (Unter anderem wollte ich noch sagen das es bei Jedem menschen variiert. Manche sind anfälliger dafür schneller süchtig zu werden, manche dafür schneller andere Drogen auszuprobieren. Man kann es in keiner weise verallgemeinern!!!) Peace, BremenCity Grüßt.

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 5.