Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Substi !

Hy gys" Ich habe mir so manche Einträge durchgelesen, und möchte auch meine Erfahrung bekannt geben. Bin leider Gottes noch sehr jung und hänge an der Nadel. Substi. Und ich will einfach alle andern da draussen warnen vor dem zeug. Es macht dich zum eiskalten Menschen und vorallem es macht dein Leben komplett kaputt. Bitte leute lasst die finger davon wenns noch geht. Ich bin geschockt wie viele Leute drauf sind. Es ist so tragisch in den Kreisen zu Leben. Und eines glaubt mir wer einmal drinn ist kommt heil nicht mehr raus. meine lebens story ist echt hart. Ich war 15 und lernte einen jungen kennen der mein Freund wurde 1 Jahr waren wir ein Paar. Es war ein Schock für mich zu erfahren das er Substi und Benzo Junk war. Doch ich habe die Hoffnung nie aufgegeben und versuchte ihn zu helfen. Und brachte alle Opfer um ihn zu helfen. Hmm ich war mir so sicher das wir es schaffen können. Nur leider wir haben es nicht geschaft. Hepa C bekam er und ich natürlich auch. Als ich erfuhr das ich auch Infisziert war brach für mich eine Welt zusammen. Meine ganze Hilfe war um sonst. Ich trennte mich schlussendlich von ihm um ein besseres Leben wieder zu beginnen. Doch vergebens. Ich hatte nach der Trennung niemanden da ich meinen kompletten Freundeskreis aufgegeben hatte für meinen freund. Und hatte nur die freunde die er hatte. Die mochten mich alle ganz toll. Weil ich immer die kleine war die stark und eifern ist. Und das gefiel ihnen bis ich mit ihnen zu einer Hous party fuhr und das erste mal teile schmiss. Superman und Chanel. ich war so fett zugeknallt. ich strahlte wie ein Christbaum. Dann ging es weiter.. zog am anfang kleine nasal Kox, Speed.. usw. Wie immer ging es mit Teile an und Hört mit der Nadel auf. Ich kann mich genau an mein erstes Schissei erinnern. Ich war so fein zu. Es war einfach nur geil. nur die geilheit hat bald ein ende. Jetzt sitz ich da vor meinen leptop, krache schon den 3.en Tag weils nix mehr gibt und warte auf meine leute die heut noch aus vienna kommen. - karlsplatz. habe meine Arbeit verloren. Meinen Führerschein und habe jetzt wieder einen neuen freund der auch Junkt und lebe seit 5 Monate mit ihm in meiner Wohnung die mir meine Mam finanziert. Ich hätte mir nie gedacht, dass ich mal so enden werde. ganz erlich wenn ich nicht so viel Schiss vom steren hätte, hätt ich mir schon lange mein leben genommen. Aber ich denk auch an meinen Schatz der mich über alles Liebt. und an meine Family die mich braucht. Ich war einst des Sonnenschein meiner Familie und meiner Freunde- doch jetzt bin ich für jeden ein Dorn im Auge. Darum Leute bitte bitte hört auf solange ihr noch könnt. Und eines möcht ich auch noch loswerden. Mann ist nicht cool wenn man drogen nimmt. Man ist cool wen mans nicht tut ich beneide die Menschen die Clean sind und nie etwas angerührt haben. ich wünsche euch alle viel glück die selber drauf sind. und Kopf hoch es giebt immer einen Weg probleme zu lösen nur drogen sind nicht die Lösung! Liebe grüße aus Salzburg :(

Substanzen

  • Abhängigkeit / Sucht

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.