Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

substitution

High Leutz, nach 12jähriger opiatabhängigkeit (mal abgesehen von den anderen sachen) hab ich mich mal durchgerungen im substitutionsprogramm mitzuwirken. bin jetzt schon knapp ein jahr dabei, bekomme 8 mg suboxone täglich( 8mg buprenorphin+2mg naloxon)und fahre sehr gut damit. anfänglich, 2-3 tage gings mir net so arg toll (dezente affigkeit und so) aber dann hat sich mein körper gut drauf eingestellt und kann es nur empfehlen wenn man keinen bock mehr hat auf`s ballern. ist halt manchmal bisl stressig wöchentlich zum doc zu maschieren (gerade wenn man arbeit hat u. der arbeitgeber es net mitbekommen soll) um seine munition abzuholen, jedoch ist es besser als sich irgendeinen müll reinzudrücken und der gesundheit tut es auch gut. kanns nur empfehlen u. finds besser als metha/pola. (nebenwirkungen wie schwitzen u.a. fallen weg). sehr gutes mittel!!! wünsch noch was nettes für die zukunft u. denkt mal bewusster nach über euer momentanes leben wenn du noch konsumierst. Gruz vom (brat)maxe

Substanzen

  • Substitutionsmittel

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.