Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Total drauf!

Hallo, das ist mein erster Erfahrungsbericht. 

Es fing gestern (06.03.13) an. Ein Freund (nennen wir ihn M) hat mich so gegen 15:00 uhr angerufen & gefragt ob ich nicht Lust habe, mit ihm rauszugehen, er würde noch nen 10er Weed mitbringen und drei Ecstasy Pillen. Ich habe zugestimmt auch wenn ich zuvor noch nie Ecstasy genommen habe. Ich habe noch einen Freund (nennen wir ihn K) angerufen und meine Schwester (Nennen wir sie N) ist mitgekommen. Sie sollte auf uns aufpassen.

Soweit so gut, wir sind erstmal an einen Ruhigen Platz und haben uns zuerst nen Joint geraucht. Dieser hatte auch relativ gewirkt und dann ca. 5 Minuten nach dem Joint wollte er die Teile schmeißen. K hatte keine genommen. Ich bekam eine Mercedes Pille und habe sie einfach geschluckt. Die erste halbe Stunde war ich schon etwas enttäuscht, nichts ist passiert also haben wir beschlossen noch einen Joint zu bauen. Auch bei diesem Joint wurde ich wieder relativ stoned, es hatte aufjedenfall mehr Wirkung als diese kleinen Pillen.

Doch als ich einfach nur so da saß und gechillt habe, gingen plötzlich tausende von Elektroschocks, die nicht wehgetan haben, durch meine Beine, ich bin auf der Stelle aufgesprungen und einfach gelaufen. M, N und K waren natürlich verwundert, denn bei M hatte sie noch nicht gewirkt. Sie haben mir hinterher gerufen und gefragt, wohin ich laufe doch ich habe keine Antwort gegeben. K lief mir hinterher und redete mit mir, ich weiß nicht ob ich ihm alle Fragen beantwortet habe aber ich denke nicht. Ich bin 2 Stunden einfach durch gelaufen, irgendwo hin. Ich hatte kein Ziel aber hauptsache ich konnte laufen.

Als ich beschlossen hatte, wieder zu den anderen zu gehen konnte ich erkennen das es auch bei M gewirkt hat. Er geht schnelle kreise auf dem Boden und lacht die ganze Zeit. Nach noch mehr als einer Stunde wird es mir zu Blöd, ich nehme meine Sachen und wir gehen zu Dritt an meine Haltestelle. Ich bemerke wie ich krasse Kieferkicks bekomme, weil mir M das gesagt hatte, habe ich vorher schon Kaugummi gekauft und habe mir sofort drei genommen. Meine Pupillen waren riesig, normalerweise habe ich total blaue Augen, aber alles nur noch schwarz.

Ich bin sofort nach Hause gefahren, doch da gings erst richtig Los. Meine Hände begannten die Ganze Zeit zu zittern, sie mussten immer irgendwas zu tuen haben. Meine Beine Zittern und ich versuche mich die ganze Zeit zu bewegen. Mittlerweile ist es 22:00 uhr. Dazu das ich auf meinem Trip bin, bin ich auch noch richtig Stoned, also lege ich mich einfach in mein bett und versuche zu Schlafen. Genau, VERSUCHE denn daraus wird nichts.

Ich kann nicht ruhig liegen bleiben und finde keine Ruhe, plötzlich wird mir Schlecht, ich springe auf und gehe ein wenig und es geht wieder, erst später, so um 05:00 bin ich eingeschlafen, doch lange nicht im Tiefschlaf, Ich bin Hellwach, bekomme zwar nicht mehr alles mit da ich oberflächlich Schlafe, aber schon vieles. In meinem Kopf geht garnichts, ich kann nicht denken, nicht sprechen.

Jetzt (07.03.13 um 07:00) bin ich aufgestanden, ich bin sofort richtig wach, und immernoch nicht von meinem Tripp runter. Immernoch habe ich den absoluten Drang mich zu bewegen und denken geht immernoch nicht. Kaugummi habe ich drin, Kieferkicks kommen wieder und meine Hände zittern. Ich bin einfach komplett am Ende und werde auch kein Ecstasy mehr nehmen, ich bleibe aufjeden fall beim Gras.

Jeder sollte selber wissen was er nimmt und wie er es findet. Und vorallem reagiert es bei jedem anders, also nur weil ich einen nicht so guten Trip hatte, heißt es nicht das andere auch keinen haben ;)

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Kommentar von thatsher |

egal

Liebes, wenn man xtc konsumiert, und das zum ersten mal, sollte man dabei nicht stoned sein. Und man sollte definitiv kein ganzes Teil schlucken! Ihr schreibt alle eure Berichte hier bei Drugscouts rein, ohne vorher auch nur mal irgendwas auf dieser Seite gelesen zu haben. Und selbst wenn ihr euch nicht im Internet über die Wirkung informiert, dann nimmt man doch nicht einfach so irgendwelchen scheiß ohne vorher wenigstens mal mit jemandem gesprochen zu haben, der schon mehr erfahrung hat. wenn du ein viertel teil genommen hättest und nicht 2 joints dazu geracuht hättest, wäre der trip wahrscheinlich schöner gewesen. aber wer weiß, was das überhauot für pillen waren, wenn dein trip so ewigkeiten lang ging. sehr ungewöhnlich für xtc. und wie gesagt, wozu gibt es denn so tolle seiten wie diese hier? safer use! 

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?