Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Verplant

seasn, also erstmal ich hab mit 14 des erste mal nen joint geraucht und hab damals eig nicht wirkich was gespürt (was daran lag das es wahrscheinlich gestreckt war und wir zu wenig rein getan haben ). beim zweiten mal kiffen war des viel krasser ich war bei nem kumpel in dessen keller mit nem schönen brocken bubble hasch. der erste topf hat mich so verschoben das ich mich gar nich ausgekannt hab doch nach dem kurzen nikotin flash hat dann das hasch seine wirkung entfaltet.. ich gar nich drauf vorbereitet und achte der nik flash wars schon also bin ich heim gegangen durch die stadt und war auf einmal ganz komisch drauf und hab über irgendwelchen scheiss nachgedacht. als ich dann auf meinen roller steigen wollte konnte ich nicht mehr richtig fahren und hab dann den bus genomen xD. so das war der anfang.. doch inzwischen ist es phasenweise so das ich nur noch an der bong häng.. mit kumples alleine am morgen, am abend, wärend der schule, spliffs.. ich geh auf eine art FOS bei der man fachabi macht in die 12te klasse. nun ja manchmal ist man tagelang nur auf weed aus und probiert überall was aufzutreiben. schlaflosigkeit, appetitlosigkeit, antriebslosigkeit usw.. igendwann hab ich dann mal koks ausprobiert.. weil mein pusher mich überredet hat. naja is echt geil aber macht abhängig wie sau. auf partys wird gernerell so viel getrunken bis man nicht mehr weis wo sein schwanz ist.. dazu kommt dann noch cannabis, pilze und pep oder koka. des war dann so ziemlich eine zeit wo ich auf alles geschissen hab und nur scheisse gebaut hab... es war ein leben zwischen kater und rausch zwischen glück und elend. inzwischen bin ich beim weed geblieben und komm mit der droge ganz gut zurecht.. nur übertreibt es nicht vor allem wenn ihr wichtige dinge zu tun habt.. erledigt alles wichtige und dann könnt ihr bissl was kiffen am besten unterlasst ihr des während der woche sowieso ganz oder reduziert es auf ein minimum. also leute schauts drauf das ihr keine schwammige birne bekommt und lasst es euch gut gehen.

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 9?