Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

vielleicht ´ne doofe frage.?!

hallo zusammen.! :)

ich hab da mal ´ne frage...

ich würde gerne wissen woran es liegt das ich (so denke ich) auf gras nicht klar komme.?!

ich habe damals mit 15 das erste mal gras konsumiert. draußen im tiefsten winter mit meiner besten freundin & zwei kollegen. meine freundin hatte schon etwas erfahrung. der eine kollege so wie ich gar nicht & der andere hat regelmäßig konsumiert. wir haben keine ahnung wie viel g geraucht. 2 jonny´s. einer 50/50 & der andere pur. ohne genau zu wissen worauf ich mich einstellen muss bei der wirkung habe ich einfach geraucht wie die anderen auch. ohne pause & einfach drauf los. irgendwann fühlte ich mich wie in meiner eigenen welt. alles war schummrig. verschwommen & wie verlangsamt. es fühlte sich an als würde mein ganzer körper zittern. so als ob mich 10 menschen rütteln würden. meine freundin meinte es sei normal & das sie sich alle so fühlen würden. alle hatten ihren spaß & ich habe gedacht ich komme nie wieder aus dieser eigenen (für mich gruseligen) welt raus.! ich wollte nur das es aufhört.! habe wasser getrunken & mich in den schnee gelegt. habe nichts mehr gefühlt & versucht mich auf das gefühl zu konzentrieren. es sollte aufhören.!!!

seit dem habe ich nie mehr als 2 oder 3 mal an nem jonny gezogen aus angst das es mir wieder so gehen würde.!

was war das.?! was habe ich falsch gemacht & kann ich "lernen zu buffen" & mit dem gefühl umzugehen.?!

Substanzen

  • Cannabis
  • Drogen und Psyche

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Passiert öfter, dass man auf

Passiert öfter, dass man auf Gras Paranoia schiebt, denkt man driftet gerade in eine Psychose ab oder so. Was hilft: reden, gegenseitig wieder hoch pushen, versuchen den Rausch zu genießen ;)

 

Kommentar von Kipris |

Horrortrip

Hallo.

Ich habe eben Ihren Bericht gelesen, und musste an meinen eigenen Horrortrip auf Gras denken. Das war in Jahr 2007 auf einer Sommerparty bei mir zu Hause.Ich habe davor ein paar Mal Hasch geraucht(ich weiß nicht genau wie das heißt, das Zeug ist eine dunkle Masse, die man mit Tabak mischt und dann raucht). Damit hatte ich nie Probleme. Alles war super, man fühlte sich toll, so leicht, wie auf Wolken und heiter. Na jedenfalls habe ich mir nichts dabei gedacht, als ein Freund mir im Sommer 2007 den Joind gab. Wir hatten alle etwas getrunken. Ich habe 2 -3 Mal gezogen, und gut wäre. Erst war nichts, ich hatte nur etwas Durst, den ich dann gelöscht habe. Nach ein paa

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.