Hier kannst Du uns erreichen:

HINWEIS: Wir haben haben derzeit viele Termine und uns erreichen viele Anfragen und Anrufe. Daher kann es grad 1-2 Wochen dauern, bis Ihr von uns eine Antwort auf eine Email oder einen Rückruf bekommt.

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

an W26

Ja da hast du recht. Bis jetzt hab ich noch genug kraft. Aber wenn dann sowas dazu kommt wie am Dienstag, das ich in seiner Tasche zwei Spritzen, ein Löffel und nen leeres Briefchen finde machts das nicht leichter. Er wollte Dienstag und Mittwoch eigentlich auch arbeiten, aber ihm gings nicht so gut. Warum wohl. Er hatte kaum Geld und am Montag Spätnachmitttag hatte ihn warscheinlich auch noch sein Dealer versetzt. Am Mittwoch war ich kurz Einkaufen mit meinem Vater, kaum bin ich wieder da hieß es komm mal mit muss kurz mit dir reden. Was ja wiedermal der hammer war, angeblich nen ex arbeits Kollege (den ich nur vom sehen kenne) brauchte Geld. Mein Freund meinte er hätte sich bei ihm schon ca. 150euro geliehen. Dann behauptete er das er in der zeit wo ich einkaufen war angerufen hätte, das er unbedingt Kohle von meim freund zurück bräuchte, da seine Tochter bald getauft wird und er kaum geld hat. Da fragte mich mein Freund ob ich ihm die letzten zwanzig euro die ich hatte ihm geben könnte, er müsse ihm unbedingt kohle zurück geben, da er die Freundschaft nicht aufs spiel setzen wolle. Er meinte wenn ich sie ihm nicht geben würde, würde er das geld eben zusammen betteln gehen, da ich das nicht wollte, gab ich ihm das geld. Keine fünf minuten später war er weg, er verabschiedete sich grad noch bei meinem Vater. Als ich dann wieder in mein Festnetz Telefon schaute, sah ich wieder diese nummer von seinem (wie ich rausgefunden habe) Dealer und noch ne andere. Das war schon wieder wie nen Albtraum für mich. So dachte ich mir jetzt weis ich auch warum es ihm so schlecht geht er war/ist bis heute zum glück heut nicht mehr so schlimm Affig. Nach zei ein halb stunden kam er wieder, brachte das geld bis auf vier euro wieder zurück, sein ex kollege sei nicht gekommen, er hätte keine lust gehabt noch länger zu warten. Da war mir klar das sein Dealer ihn wieder versetzt haben musste. Ich sprach ihn diesen abend noch drauf an, da auch er bevor er ging zu mir sagte wir reden nachher nochmal. Also redeten wir in ruhe miteinander. Ich sagte ihm mehrmals er soll doch ehrlich zu mir sein und das ich ihn nicht verstehe. Er meinte nur er sei doch ehrlich. Ich antwortete bist du dir da ganz sicher, ich glaube das nicht, denn in letzter zeit gab es da situationen und komische sachen die mir immer mehr auffallen. Gab ihm das Beispiel des besagten Sonntags, sprach ihn drauf an das net drei personen ein un die selbe nummer haben können (wegen der nr seines Dealers die in meim festnetz in der wahlwiederholung ist.) wo er die genze zeit behauptet es sei die nr von nem freund seines guten freundes und dann auf einmal auch noch die seines ex kollegen. Er behauptet immernoch es sei die nr von dem freund seines guten freundes. Hab dann auch net weiter darüber geredet. Naja egal, ich weis es besser, habs in seim Handy gelesen, die nr ist unter nem ganz anderen Namen gespeichert. Und dann meinte mein Freund ich mach wirklich nix mehr, das letzte was ich noch davon hab sind zwei alte spritzen und nen Löffel die ich letztens bei mir noch in nem umzugskarton gefunden habe. ich meinte nur hä, warum hab ich davon nix mitbekommen, ich war doch dabei. Er meinte das war da davor, wo ich mal nicht dabei war. Ich nur aha und warum sind die sachen dann noch solange in deiner Tasche obwohl du sie wegwerfen wolltest, da meint er zu mir, ich habs total vergessen, die weg zu werfen. Ich schaute ihn nur an und sagte bist du dir sicher das du das nur vergessen hattest. ja, ich mach nix mehr, glaub mir doch endlich mal. Ich meinte nur sorry, aber das kann ich leider nicht. Dann grübelte er und als ich ihn fragte was los sei meinte er nur, er überlege wie er mir beweisen könne das er wirklich nix mehr macht. Ich sagte nur zu ihm das wirst du im moment eh nicht schaffen mich davon zu überzeugen. Später fragte ich ihn dann noch was das überhaupt ist, das es ihm net so gut geht, vielleicht bist du ja affig meinte ich, weil alles dafür sprach,vorallem das er weder richtig liegen und sitzen konnte und nachmittags total hecktisch war als er weg ging. Er meinte nur das ist nicht so, sonst würde er jammern und vor schmerzen fast schreien. Ich lies es für diesen Abend gut sein und sprach ihn nicht mehr drauf an, ich sagte ihm noch das ich immer für ihn da wäre, egal was ist auch wenn er Affig sein sollte. Er meinte dann zum schluss noch, das ist gut zu wissen, aber sinnlos, da er ja nicht affig sei und er sagte dann noch das er mich über alles liebt.Oh man war er uhnruhig die nacht, hat sich fünfzig mal gedreht bevor er einschlief, weswegen ich auch erst schlafen konnte als er schlief. Am nächsten Tag also gestern ging es ihm auch nicht viel besser, drei mal ging er heiß Duschen. Danach wars immer ne weile besser. ich machte ihm zwischen durch nen warmes kirschkernkissen für seine rücken schmerzen, was auch erstmal half. Gestern war er dann schon fast nicht mehr so unruhig wie an dem Tag zuvor. Ein kollege kam noch vorbei, aber auch nicht lang. Er hat meinem Freund (da es bei uns im moment mitm geld nicht so rosig aussieht) gefragt ob er interesse hätte bei ihm im auf der baustelle mit zu arbeiten, da sein chef immer leute sucht. Das kam meim Freund grad recht, da wir wirklich nur noch ca. zehn euro haben. Dann hat heut morgen sein Freund angerufen er könne zwei drei stunden mitarbeiten, Mein Freund sagte ja obwohl es ihm immer noch nicht so gut geht. aber für zwei drei stunden fünfzig euro zu bekommen ist ja schon mal was gutes. Der chef von meim freund hat dann heut morgen auch noch angerufen, das sie für morgen nen auftrag hätten, das fanden wir beide noch besser. So is wenigstens das wochenende was das essen und so angeht gerettet. Aber trotzdem mach ich mir nach wie vor sorgen was das geld angeht, das is ne große versuchung für ihn geld zu haben, denn dann könnte er sich ja wieder was holen. Ich frag mich nur immer, er weis genau und hat auch gemerkt das ich ihn was die scheise angeht genau durchschaut habe und eigentlich warum er wenn er mich und meine Tochter doch so sehr liebt und wir ihm wichtiger sind als die scheis Drogen wie er immer sagt, trotzdem nicht ehrlich sein kann und es einfach zugibt. Ich hoffe mal das er das bald mal noch tun wird. Es tut so verdammt weh das alles mitzubekommen und angelogen zu weden. Aber auch das ihm sonst was passieren könnte durch den Scheis. Ich krieg das alles nicht mehr aus dem Kopf, so sehr ich es auch versuche. Danke dir W26 für deine Antwort und ich finde es super das ihr das zusammen geschafft habt und vorallem das dein Freund es auch eingesehen hat das er selbst was dagegen machen muss. liebe grüße

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 9.