Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Wer weiß wie so ein Cannabisrausch möglich ist??

Ich hatte von Cannabis den krassesten Trip meines Lebens!


Alles geschah im Jahr 2014 auf dem Summerjam.
Dort habe ich in einem baggy im gestrüpp nah am wasser von der menge her ca .09 gramm cannabis gefunden . ich hab mich gefreut wie ein affe da unsere vorräte solangsam zugrunde gingen :D
ich teile den fund in 2 jous auf. den ersten rauchte ich im alkoholisierten zustand auf dem seeed konzert(wheee).alles schön und gut nichts ungewöhnliches.
ca 4 -5 stunden später konsumierte ich die zweite häfte des gefundenen zehners in meinem zelt.
ich war schon sehr müde denn von der uhrzeit her war es sicherlich schon 4 uhr morgens wenn nicht mehr.
mein kumpel mit dem ich das zelt teilte war bereits am schlafen .
naja konumiert , bisschen gechillt rumgelegen , die augen waren langsam am zufallen, öfnnte ich eins meiner augen um ein haarbreiten spalt.
wie normal sieht man alles total verschwommen und unscharf (eigentlich fast garnix ausser ein bisschen licht falls gegeben) wenn man sein auge nur ein kleines bisschen öffnet.
Aufeinmal wird das verschwommene scharf gestellt und ich riss vor schreck meine augen auf.
plötzlich war ich nicht in meinem zelt , ich war in einem grossen raum.
rechts und links streckten sich vollgestellte bücherregale , 2 meter vor mir stand links am schrank ein tisch , 3 meter weiter vorne stand rechts am schrank ein tisch und hinter diesem tisch stand eine roboterartige figur( ich empfand diese roboterartige gestalt als den von bioshock)
ich war jedoch komplett in meinem bewusstsein und wusste das ich eigentlich grade in meinem zelt liege und mein kumpel eigentlich hier rechts seien müsste und bekahm panik als ich mich umschaute.
aufeinmal fing der raum sich in die länge zu ziehen und mir bekahm ein gefühl als würde ich von 0 auf 100 beschleunigt werden sodass mein ganzer körper kribbelte und der raum wurd immer länger immer länger. am ende des raumes wahr einfach nur ein schwarzer tunnel welcher vorher im raum die wand vormir bildete.
Das war mir alles zuviel ich dachte ich dreh durch also schloss ich die augen packte mich mit meinen händen am kopf und schüttelte diesen häftig (hab mir gedacht das das hilf wieder klar zu kommen).
ich mach die augen wieder auf und bin wieder zurück im zelt. ich war wieder richtig glücklich "zurück"zu sein und meinen freund rechts neben mir wieder schlafen zu sehen.
Doch plötzlich fing an sich das zelt  mit allem inhalt um mich herum zu drehen , wie in einer waschmaschine.
das ging noch ordentlich weiter so , ich erinner mich noch durch einen hellblauen himmel zufliegen wo überall silberne federn aus metall schwebten und ich dadurch.

ich denke das ging sicherlich 20-30 min so bis ich aus kraft und schlafmangel einschlief.

Naja mein heftigstes erlebnis zumal ich noch keine psychadelica probiert habe ( obwohl mdma bei mir ordentlich visions hervorruft).
Und diese Triperfahrung hindert mich daran salvia , dmt, lsd ect zu probieren da ich einfach derbsten respekt vor so einem trip bekommen habe

Man sollte jedoch beachten das ich mich während des gesamten trips im normalem bewusstsein(bekifften bewusstsein)befand , was ja bei den meisten halluzinogenen nicht derfall ist . ich hatte dieganze zeit nur den gedanken : scheisse wo ist das zelt hin , wo ist mein kumpel.

Naja ich würde euch gern fragen was ihr dazu sagst , ob und wenn womit mein gras welches ich ernsthaft gefunden habe(jaja ich weis rauch nichts wo du nicht weist wos her ist und was drin ist , aber ey es war summerjam^^) gestreckt oder eben vllt auch nicht war, da ich nach meiner 5 jährigen Kiffererfahrung meine solche Trips von Weed seien nicht möglich

Lg Chris

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Kommentar von Gast |

Grundsätzlich würde ich sagen

Grundsätzlich würde ich sagen, dass es möglich ist, so einen Rausch zu erlangen. Kommt eben auch darauf an ob deine körperliche Verfassung gestimmt hat, sprich Flüssigkeit, Nahrung etc.. Ich hatte ein Mal einen ähnlichen Trip, als wir ca 2g grünes und dann noch ca 2g braunes zu 3-4. weggemacht haben. Bei mir war es denke ich einfach zu viel. Vielleicht kam der Trip aber auch nur, weil du dir eingeredet hast, dass du es ja gefunden hast und da wer weiß was drin sein könnte. Alles eine Frage der Psyche. Hoffe ich konnte dir helfen! :)

Kommentar von Chris |

hmmm meine vermutung dazu

hmmm meine vermutung dazu währe noch , das mein gehirn angefangen hat dmt zu produzieren.

damit meine ich weil ich so erschöpft war und eigentlich schon kurz vorm einschlafen , sendete mein gehirn das signal fürs schlafen und träumen aus und fing an dmt auszuströmen obwohl ich ja eigentlich noch wach war.

 

für mic

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 6 plus 1.