Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Wie ich das sehe

Also an sich ist speed eine ziemlich coole Droge, allerdings wird sie nach zwei drei tagen echt anstrengend.

Man fängt an aufgrund des schlafmagels zu halluzinieren und blufft seine mitmenschen nur noch an, dann helfen auch keine lines mehr wie ich finde. Das runterkommen ist meiner meinung nach das schlimmste und alleine sein ist dabei der tod =)

Ich hatte ein hammerzeug gehabt und braucht zwei tage um runterzukommen, dieses flaue gefühl im magen und schlafen konnte ich auch nicht richtig. Der große vorteil an speed ist dass man nichts isst und sich nur am bewegen ist, man nimmt ganz stark ab. und ich habe nie bessere gespräche geführt =)

Allerdings fühlt man wie der Körper förmlich zerfällt und das ist echt nicht jedermanns sache, ich persönlich mag das gefühl, aber menschen mit hohem aggressionspotenzial und einer extrem schwachen psyche würde ich wärmstens von abraten. denn diese droge macht im höchstem Maße Paranoid und aggressiv. also man sollte auch überlegen mit wem man speed nimmt, denn mit den falschen leuten kann das echt böse in "dissereien" ausarten (eigenen erfahrung >.<)

Fazit für mich: ich werde es weiter machen aber ich empfehle es niemandem, da Speed gefährlicher ist als es scheint, was ich mit meinem körper mache ist aber schließlich mein ding =)

Substanzen

  • Speed [Amphetamin]

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 6.