Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Wie im Paradies beim 1. Mal H

Hallo,

ich möchte gerne von meiner 1. und auch einzigen Erfahrung mit Heroin berichten. Wie der Titel bereits aussagt, war die Wirkung überwältigend, daher rate ich dringend jedem vom Konsum dieser wirklich heftigen Droge ab.

Das Braune (1/4 g) teilte ich mir zu einem großen Teil mit einem Kumpel. Nach der 1. Line spürte ich kaum etwas, daher zog ich noch eine weitere nach und am Schluss noch eine kleine. Erst war ich echt nervös, spürte nur ein Drücken in meinem Kopf und das Braune dden Hals runterlaufen und fragte mich, was mich nun erwarten würde, aber auf einen Schlag war die Nervosität weg und ich konnte nur noch richtig krass positiv denken, auch wenn sich vor Schwindel alles drehte. Ich hatte keine Socken oder Schuhe an, lief einfach barfüßig durch die Gegend um mein Haus, spürte kaum noch den Boden und selbst der Gedanke, dass ich gerade H gezogen hatte, war mir egal. Der Wind war wie eine weiche Hand, die mich streichelte, eine Wärme breitete sich in mir aus, so wie wenn man als Baby geborgen auf den Armen liegt. Ich sackte immer wieder in den nächstgelegenen Stuhl, atmete tief und langsam durch und genoss den bequemen Sitzplatz. Während der ganzen Zeit habe ich verhältnismäßig wenig und leise geredet, konnte vor Schwindel kaum noch laufen , hatte dennoch keine Übelkeit und wurde von Zeit zu Zeit so müde, dass ich auf meinem Bett, dass sich wie aus Watte anfühlte, einfach einschlief. 

Nach 2-3 Stunden auf H kann ich ziemlich sicher sagen, dass diese Droge meine anderen Rauscherlebnisse in den Schatten gestellt hat, selbst auf Teilen habe ich mich noch nie so gut gefühlt (wenngleich sich das auch sehr schwer vergleichen lässt und ich den gesamten H-Rausch über müde war). Ich würde das Zeug nicht mehr anrühren, trotz der geilen Wirkung, es ist mir einfach zu extrem und passt eig auch garnicht zu meiner Einstellung, da ich generell viel llieber auf Teilen, Pep, Pappen oder Pilzen feiern gehe. Dennoch, die Erfahrung habe ich verbucht und ich nehme sie, so wie sie war, auch gerne an. 

 

Substanzen

  • Heroin

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 6.