Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

wir kiffen

Ich kann meinem Vorredner in den meisten punkten Rechtgeben. Ich selber kiffe seid 6 Jahren und die letzten 5 Jahre täglich! Die Sucht kommt schleichend und man selber merkt es noch nicht mal! Eines morgens wacht man auf und der erste Gedanke ist ?was zu kiffen!? Ich hab es dieses Jahr geschafft zweimal für einen Monat komplett aufzuhören bin aber durch die Tatsache das man als Kiffer fast nur andere Kiffer kennt und kennen lernt wieder Rückfällig geworden. Man denkt sich: ?Ach komm, als Belohnung dafür das du es solange ohne ausgehalten hast kiffst du dir mal wieder einen?. JA SCHEIßE!!! Bevor man weiß wie einem geschieht ist man wieder im Teufelskreis gefangen! Ich bereue nicht den Gras Konsum in meinem Leben weil ich in dieser Zeit so viel krasse und witzige Scheiße mit meinen Kumpels erlebt habe und diese Droge auch etwas Bewusstseinserweiterndes hat. Aber langsam merke ich das es im Leben mehr als Gras oder irgendwelche andere Drogen gibt! Doch solange man weiter täglich kifft, träumt man sein Leben und lebt nicht seinen Traum! Ich persönlich denke das der Kontakt mit Drogen in der heutigen Gesellschaft unausweichlich ist! Jeder macht auf seine Art Erfahrungen damit! Wie für mich, ist es auch für viele andere eine Art mit der Scheiß auf der Welt umzugehen oder einfach nur Spaß zu haben. Man sollte stets die Droge kontrollieren und sich auf keinen Fall von der Droge kontrollieren lassen, denn sonst kann es böse enden! Noch ein letztes Wort zum Thema ?Cannabis und Einstiegsdroge?: Das mag sein, aber ich kenn keinen Fixer oder Kokser der vor dem Konsum von harten Drogen nicht eine Zigarette oder ein Bier getrunken hat! Trotz dieser Tatsache wird Alkohol und Tabak nicht verboten. Ist das nicht Schizophren!?!! thx fürs lesen und drückt mir die Daumen, denn alle Guten Dinge sind 3? ;)

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 2.