Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

XTC in ecu

hey, also erstmal zu mir ich bin 16 jahre alt und lebe in meiner meinung nach normalen verhältnissen eines schülers in meinem alter. mit 13 hab ich angefangen zu kiffen und ich kann und will mir bis heute nicht vorstellen, dass ich jemals damit aufhören werde. waurm auch? es macht mich glücklich. meine erste pille wurde mir im kreis Nienburg (weser) im alter von 14 jahren gegeben und seit diesem tag bin ich nicht mehr ich... mittlerweile bin ich 16 und habe nichts draus gelernt. ich gönne mir circa 4 gramm weed am tag und brauche täglich mindestens 5 pillen um "aufzuwachen". es scheint keinen anderen weg mehr zu geben um meinen launepegel wenigstens ein wenig anzuheizen ... schule? was ist das? gehe ich schon seit 2 monaten nicht mehr hin, weil meine magenkrämpfe und schlaflosen nächte es einfach nicht erlauben... ich kann nicht mehr ... neulich waren in nienburg 315 besonders seltsame teile im umlauf ... es waren rote delphine!!! seitdem komm ich gar nicht mehr klar weil diese sehr sehr stark dosiert sind und ich immerhin nur noch 2 brauche um "wach" zu werden. ob ich glücklich bin weiß ich nicht, aber die tatsache, dass pep, koks, crack, crystal und sogar lsd in mein leben noch dazu gekommen sind, fühle ich mich wie in einem paralleluniversum welches mir die möglichkeit gibt, mein wahres ich tag für tag schwinden zu sehen ... was kann ich tun? wie kann ich am besten anfangen um wieder auf die grade schiene anzudocken?

Substanzen

  • Ecstasy / MDMA

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 9?