Hier kannst Du uns erreichen:

Telefon:


Bürotelefon:

0341 - 211 20 22
Di: 9 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr
Hier keine Telefonberatung!

Drogentelefon:
0341 - 211 22 10
Do: 14 - 18 Uhr
Telefonberatung nur hier!

E-Mail:


Büro allgemein:
drugscouts@drugscouts.de



Projektleitung:

projektleitung@drugscouts.de

Adresse:


Drug Scouts:
Demmeringstr. 32, 04177 Leipzig



Öffnungszeiten:
Di: 09 - 15 Uhr / Do: 13 - 18 Uhr

Zum ersten Mal sehr psychedelische Gras Wirkung

Also ich hatte gestern nach zwei Jahren kiffen das erste mal eine sehr starke psychedelische wirkung  würde es aber eher als Bad Trip beschreiben ich rauchte mit einer Freundin 1 joint nach ihrer Aussage war es critical bilbo kann ihr dahin gehen vertrauen so joint geraucht dann ging es los das Bild hing fest der Körper drehte sich weiter ich sprang sofort auf ich dachte alles bleibt hängen ich lief zu meinem besten Freund ich hatte beim Laufen diese stockenden Bilder und hatte 1000 Gedanken so jedoch lief ich mit meinem besten Freund einer Runde an der frischen Luft in der Hoffnung das es besser wird doch dann fiel mir beim blinzeln auf das ich komische Dinge ich hatte total Angst mein Herz raste auch es war so krass alles was ich sehen wollte sah ich bei geschlossenen Augen aber natürlichen besiegte die Angst diese (Optiks) da ich sowas wie gesagt noch nie hatte als wir schließlich wieder angekommen waren schloss ich mich im Bad ein klatschte mir Wasser ins Gesicht und auf den Nacken trank hastig einen Liter wieder in der Hoffnung auf Besserung doch nicht wurde besser dann fing ich an mir immer wieder an mein Herz zu fassen was rasend schlug meiner Körper wurde taub besonders an Füßen und Beinen in meiner Angst guckte ich im Internet nach dieser Sache und fand beruhigende Dinge und ich fing an diese Sache zu meinen Gunsten zu nutzen ich legte mich hin machte harten psytrance an und genoss diese ich nenne es mal Optiks bei geschlossenen Augen ich hatte 1000 Sachen im Kopf eine Gedanke jagte den anderen mein Freund Beschreibte mir nach dem Erlebnis das ich in dem Zeitpunkt wo ich den psytrance hörte nicht mehr ansprechbar war und er dachte ich wäre bewusstlos ich nahm seine Schreie und das klopfen auf dem Rücken von ihm war aber ich war kurz gefangen erst nachdem er anfing mich zu schubsen und hoch zu ziehen kam ich aus diesem Zustand wieder zu mir so insgesamt hielt dieser psychedelische Zustand 2 Stunden ungefähr an und danach war ich halt noch mega dicht und jetzt an euch seit diesem Erlebnis was vor 2 Tagen war kiffe ich nicht mehr vor Angst ist es wahrscheinlich das das beim nächsten mal wieder passiert oder ist das einmalig?

Substanzen

  • Cannabis

Zurück

Kommentare

Kommentar von blibla |

dikka

Hey,

Also dikka, ich bin 21 jahre alt kiffe seitdem ich 13 bin. Jeden Tag in großen Mengen und hab auch viele Sorten ausprobiert, zu critical kam ich noch nicht (kenn ich aber von freunden). Keiner der sowas geraucht hat und die sind dazu noch auf andere sachen was den rausch nicht grade positiv macht (abgefuckte jungs halt) hatte bis heute einen ähnlichen zustand. Ich hatte bis heute keine Trip erfahrung und nehme cannabis wie gesagt sehr lange, intensiv und öfter gemischt. Sowas ähnliches kam mir noch nie zu ohren. Und auch wenn ich dir glaube, hört es sich stark stark danach an das im joint noch was anderes drin war. Stress kann manchmal die schlimmsten trips bringen aber so einer ist echt heftig :D Du hast wenig Hintergrund genannt. Also ich würde erstmal das buffen lassenfür 3-4 wochen, viel wasser trinken und dein körperlichen geist (wie auch immer) auf forderman bringen. bisschen joggen undso, das ist ja alles psyschisch bei dir gewesen heisst, dei

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 4.